10 schnelle Hauptgerichte im Juli

Im Juli heißt es für mich wieder „back to office“ – zumindest für einige Tage die Woche werde ich im Juli somit wieder im Büro arbeiten. An den Tagen, an denen ich noch von zu Hause aus arbeite, soll es aber natürlich wieder schnelle, leckere Home Office-Mittagessen geben! Und dafür habe ich wieder 10 schnelle, saisonale Hauptgerichte aus meinem Rezeptarchiv für mich und euch zusammengestellt.

Wie wäre es mit einem frischen, schnellen Zoodle-Salat mit Quinoa, Tomate, Feta und gerösteten Haselnüssen?

Oder einem Glasnudelsalat mit Karotte, Gurke, Mango, Koriander und gerösteten Erdnüssen?

Glasnudelsalat mit Karotte, Gurke, Mango, Koriander und Erdnüssen

Bei warmen Temperaturen ist ein lauwarmer Gnocchi-Salat mit Rucola, Kirschtomaten und gerösteten Pinienkernen genau das Richtige.

Die Fussili mit Zucchini, Chili und Minze schmecken ohne Chili und Minze auch Kindern.

Noch ein Pasta-Gericht, dieses Mal mit Blumenkohl! Die Orecchiette mit geröstetem Blumenkohl und Salbei-Walnuss-Pesto gehen schnell und ofengeröstet schmeckt Blumenkohl auch Blumenkohl-Skeptikern, versprochen!

Im Juli wird der Speiseplan ganz schön Zucchini-lastig. Sehr lecker sind auch diese gefüllten Zucchini mit Pinienkern-Salsa.

Gefüllte Zucchini mit Pinienkern-Salsa

Ein tolles veganes Sommeressen ist die köstliche Summer Roll Bowl mit Reisnudeln, Avocado und Limetten-Erdnuss-Sauce.

Für den kleineren Hunger eignet sich der Zuckerschoten-Romana-Salat mit Laugencroutons und Parmesan.

Wenn es auch was mit Fleisch sein darf, empfehle ich euch die Feta-Köfte mit Zucchini-Feigen-Gemüse und griechischem Joghurt. So gut!

Auch ganz schnell gebacken ist der Flammkuchen mit Zucchinistreifen, Feta, Oliven und Honig.

Und was kommt bei euch im Juli auf den Tisch?

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.