Orecchiette mit geröstetem Blumenkohl und Salbei-Walnuss-Pesto

Pasta geht immer, denn Kohlenhydrate machen (mich) glücklich! Heute kombiniere ich die Nudeln endlich mal wieder mit etwas anderem als Spargel – nämlich mit ofengeröstetem Blumenkohl! In Kombination mit dem würzigen Salbei-Walnuss-Pesto schmeckt der Blumenkohl keine Spur langweilig oder muffig, versprochen. Das Rezept für die Orecchiette mit geröstetem Blumenkohl und Salbei-Walnuss-Pesto stammt aus der aktuellen Ausgabe der „Lecker“ vom Juni 2021, die ein echter Volltreffer ist und aus der ich schon richtig viele Rezepte nachgekocht und für super befunden habe.

Orecchiette mit geröstetem Blumenkohl und Salbei-Walnuss-Pesto

Rezept: Orecchiette mit ofengeröstetem Blumenkohl und Salbei-Walnuss-Pesto

(für 2 Portionen)

Zutaten:

ca. 250g Blumenkohl

1 Bio-Limette

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Chiliflocken

3-4 Stängel frischer Salbei

25g Walnusskerne

200g Orecchiette

Ca. 40g Parmesan am Stück

Zubereitung:

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. Limette heiß abwaschen, trocken reiben und ca. 1 TL Schale fein abreiben. Blumenkohlröschen mit 1 EL Olivenöl, Limettenschale und etwas Salz vermischen, auf das Backpapier legen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten rösten.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

Salbei waschen, trocken tupfen. Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, dann herausnehmen und beiseite stellen. 5 EL Olivenöl in die Pfanne geben, erhitzen. Salbeiblätter darin knusprig braten. 2-3 Blätter für die Garnitur herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliches Öl und Salbei in einen Rührbecher geben. Geröstete Walnüsse zugeben und mit dem Stabmixer pürieren. Parmesan fein reiben, die Hälfte des Parmesans unter das Salbei-Walnuss-Pesto rühren. Pesto mit Salz und ca. 1/2 TL Chiliflocken würzen.

Vom Nudelwasser ca. 40ml abschöpfen, dann die Orecchiette in ein Sieb abgießen. Nudeln zurück in den Topf geben, mit dem Salbei-Walnuss-Pesto und dem ofengerösteten Blumenkohl vermischen. Limette halbieren, eine Hälfte auspressen. 1-2 EL Limettensaft zu den Nudeln geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Orecchiette mit geröstetem Blumenkohl und Salbei-Walnuss-Pesto portionsweise in tiefe Teller füllen. Mit frittierten Salbeiblättern garnieren und mit dem restlichen geriebenen Parmesan bestreuen. Sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.