10 schnelle Hauptgerichte im Juni

Auch wenn die Inzidenzwerte sinken und die Gastronomie weitgehend wieder geöffnet hat (juhu!), werde ich im Juni voraussichtlich weiterhin im Home Office arbeiten – und auch weiterhin jeden Tag in der Mittagspause kochen. Daher habe ich wieder 10 schnelle Rezeptideen für saisonale, leckere Hauptgerichte im Juni aus meinem Archiv zusammengestellt!

Am 24.6. endet die Spargelsaison! Ein letztes Spargelgericht habe ich hier noch in petto: Die Linguine mit Spargel-„Nudeln“ und Koriander kommen mit wenigen Zutaten aus, schmecken prima und sind schnell gekocht.

Die Erdbeersaison läuft dieses Jahr selbst im sonst so sonnigen Baden deutlich später an als sonst! Aber jetzt gibt es die heimischen, aromatischen Erdbeeren wieder an jeder Ecke zu kaufen. Damit lässt sich zum Beispiel dieser fruchtig-frische Erdbeer-Panzanella mit Rucola und Kirschtomaten zubereiten!

Erdbeer-Panzanella

Allen, die süße Hauptgerichte mögen, kann ich die Quarknocken mit Erdbeersauce empfehlen.

Quarknocken mit Erdbeersauce

In meinem neuen Hochbeet sind jetzt die Radieschen erntereif. Perfekt zur Verwertung des gesamten Radieschens ist die Pasta mit selbstgemachtem Radieschenblätter-Pesto. Das schmeckt richtig gut und ist superschnell gemacht!

Erbsen haben im Juni auch Saison. Wie wäre es mit einer Pasta mit Erbsen und Parmaschinken in Noilly Prat-Sahne-Sauce?

Wenn es jetzt dann endlich wärmer wird, schmecken die sommerlichen kalten Sesamnudeln mit Babyspinat, Gurke und Karotte gleich noch besser.

Dieser Quinoa-Brokkoli-Salat mit Karotten, Pistazien und Apfel-Dattel-Dressing sorgt für einen Energieschub und Farbe auf dem Teller!

Quinoa-Brokkoli-Salat mit Karotten, Pistazien und Apfel-Dattel-Dressing

Blumenkohl hat im Juni Saison. Blitzschnell gekocht ist dieses Blumenkohl-Zuckerschoten-Curry mit Kokosmilch.

Auf dem Wochenmarkt gibt es jetzt wieder frischen Mangold. Der schmeckt zum Beispiel in Form von Mangold-Tagliatelle mit Chili-Bröseln ganz hervorragend!

Mangold-Tagliatelle mit Chili-Bröseln

Der Antipasti-Salat mit gebratenen Gnocchi, Rucola und Feta gibt einen Vorgeschmack auf laue Sommerabende mit einer geteilten Antipasti-Platte im Garten oder im Restaurant mit Freunden…

Was steht bei euch im Juni auf dem Kochplan? Welches Gericht ist euer Favorit?

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.