Glasnudelsalat mit Karotte, Gurke, Mango, Koriander und gerösteten Erdnüssen

Puh, ist das heiß! Der Sommer gibt alles und ehrlich gesagt mag ich das ja… Nur lang in der Küche stehen mag ich bei diesen Temperaturen nicht. Da kommt das Rezept für diesen superfixen und leckeren Glasnudelsalat mit Gurke, Mango, Koriander und gerösteten Erdnüssen gerade recht! Das Rezept habe ich bei Living at Home gefunden und etwas abgewandelt. Der Glasnudelsalat steht in weniger als 20 Minuten fertig auf dem Tisch und schmeckt wunderbar frisch und leicht – schöne aromatische Sommerküche!

Glasnudelsalat mit Karotte, Gurke, Mango, Koriander und Erdnüssen

Rezept: Glasnudelsalat mit Karotte, Gurke, Mango, Koriander und gerösteten Erdnüssen

(für 2 Portionen)

Zutaten:

50 g Glasnudeln

1 kleine Karotte

1/2 Mango

2 cm frischer Ingwer

1 Frühlingszwiebel

1/2 Gurke

3 El Sojasauce

1 TL Honig

3-4 Stängel frischer Koriander

2 EL geröstete Erdnüsse

Zubereitung:

Glasnudeln nach Packungsanweisung kochen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Karotte schälen und in kleine Stifte schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Gurke schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel waschen, Wurzel und dunkles Grün entfernen. Frühlingszwiebel schräg in dünne Ringe schneiden. Erdnüsse grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen.

Ingwer schälen und fein hacken. Ingwer mit Sojasauce und Honig in einer Schüssel gut vermischen.

Abgetropfte Nudeln, Karotte, Mango, Gurke und Frühlingszwiebel in der Schüssel mit der Honig-Sojasauce vermischen. Glasnudelsalat mit gerösteten Erdnüssen und Korianderblättern garnieren und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.