Wochenrückblick 38/2021 und 13 Jahre „Schöner Tag noch!“

Den kulinarischen Wochenrückblick gibt es heute in der Bloggeburtstag-Sonderausgabe! Diese Woche war ich 4 Tage im Büro in Karlsruhe arbeiten und habe nicht wirklich viel selbst gekocht. Dafür gab es auswärts viel Leckeres. Außerdem kann ich diese Woche 13 Jahre „Schöner Tag noch!“ feiern! Juhu! Tusch, Konfetti – und ein paar Zahlen & Fakten 😉

Gegessen:

Am Montag habe ich die Arbeitswoche mit einer Pasta Bowl mit Rosenkohl, Dattelcreme und Nusscrunch im Klauprecht in Karlsruhe gestartet.

Pasta Bowl mit Rosenkohl im Klauprecht in Karlsruhe

Montagabend habe ich erneut den feurigen Wirsing-Eintopf mit Chorizo und Kichererbsen nach diesem Rezept aus meinem Blog-Archiv gekocht. Geht superfix und schmeckt prima!

Feuriger Wirsing-Eintopf mit Chorizo und Kichererbsen

Am Dienstag war ich nach ewig langer Zeit endlich mal wieder im Mediterrané in Karlsruhe Mittagessen. Für mich gab es die Pasta des Tages mit Lauch und Speck. Sehr gut, wie immer dort!

Pasta mit Lauch und Speck im Mediterrané in Karlsruhe

Dienstagabend habe ich eine Pho Bo mit Rosenkohl, Reisnudeln und Rindfleisch nach diesem Rezept gekocht. Ging mit fertiger Brühe ruckzuck und hat sehr gut geschmeckt!

Pho Bo mit Rosenkohl, Reisnudeln und Rindfleisch

Am Mittwoch war ich mittags im vegetarischen Imbiss Glashaus in Karlsruhe Mittagessen. Ich habe mich dieses Mal für eine Kürbislasagne mit Salat entschieden. Muss ich auch mal wieder kochen – sehr lecker war das!

Kürbislasagne mit Salat im Glashaus in Karlsruhe

Der Donnerstag ist mittlerweile eigentlich mein Home Office-Tag. Diesen Donnerstag hatte ich aber einen Präsenztermin vor Ort und wenn ich schon Donnerstags im Büro bin, nutze ich das natürlich, um mir nach ewig langer Zwangspause endlich mal wieder ein Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe zu holen! Es hat mal wieder hervorragend geschmeckt.

Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe

Gelesen:

Gestern wurde mein Blog sage und schreibe 13 Jahre alt! Am 23.10.2008 habe ich meinen ersten Blogbeitrag auf „Schöner Tag noch!“ veröffentlicht. Damals noch auf einer Blogspot-URL und ohne konkrete Idee, über was ich überhaupt schreiben möchte. Erst mit der Zeit hat sich herausgestellt, dass das hier ein Food-Blog ist. Tja, und 13 Jahre später blogge ich immer noch…

Den Blog-Geburtstag habe ich wie jedes Jahr dazu genutzt, mir die Statistiken anzuschauen. Welche Beiträge wurden viel aufgerufen? Wenig überraschend hatte auch dieses Jahr wieder der Schokokuchen mit Kirschen (Kirschplotzer) aus dem Jahr 2012 die meisten Seitenaufrufe. Dicht gefolgt wird der Kirschplotzer von dem Rezept der perfekten belgischen Waffeln, das ich 2015 veröffentlicht habe. Auf dem dritten Platz ist erneut der alkoholfreie Drink Sanbitter Orange aus dem Jahr 2014 gelandet.

Von den zwischen November 2020 und Oktober 2021 veröffentlichten neuen Rezepten wurde das Rezept für selbstgemachte gebrannte Mandeln am häufigsten aufgerufen. Die gebrannten Mandeln sind aber auch der absolute Oberknaller!

Auf Platz 2 ist ein weiteres vorweihnachtliches Rezept für ein selbstgemachtes kulinarisches Geschenk gelandet: die Honig-Salz-Nüsse. Die gibt es dieses Jahr sicherlich wieder bei mir, genauso wie die gebrannten Mandeln!

Erst auf Platz 3 folgt – mit deutlichem Abstand – ein herzhaftes Rezept: das schnelle Pad Thai aus „Himmlisch gesund“ von Lynn Hoefer. Das kann ich nachvollziehen, denn das Rezept ist wirklich super und das schnelle Pad Thai gab es wirklich häufig bei mir.

Die beliebteste Kategorie auf meinem Blog ist sicherlich der kulinarische Wochenrückblick, den ich selbst ebenfalls sehr gerne mag. Von Januar bis Juli 2021 habe ich außerdem noch eine neue monatliche Rubrik „10 schnelle Hauptgerichte“ mit saisonalen Rezepten aus meinem Blogarchiv für den jeweiligen Monat angelegt, die sehr gut ankam. Die Nachfrage nach schnellen, abwechslungsreichen Rezepten war im Corona Home Office bei allen groß!

Nachdem ich 2020 so viele neue Küchengeräte gekauft habe, kam dieses Jahr gar nichts Neues dazu. Die schnelle, alltagstaugliche Küche stand ganz klar im Vordergrund! Ich habe durch die lange, coronabedingte Home Office-Zeit täglich gekocht und viele neue Rezepte ausprobiert. Zum Fermentieren bin ich aber immer noch nicht gekommen! Mal sehen, ob das was wird nächstes Jahr. Ansonsten habe ich mir für die nächste Zeit vorgenommen, jetzt, da es wieder möglich ist, wieder regelmäßig Freunde zum Essen einzuladen und alle üppig zu bekochen. Und natürlich ausgiebig in Restaurants essen zu gehen! Das ist aber ein Vorhaben, das ich jedes Jahr sehr gut umsetzen kann, wie ihr auch in den kulinarischen Wochenrückblicken nachlesen könnt 😉

Außerdem hoffe ich, dass ich weiterhin Spaß am Ausprobieren neuer Rezepte und am Kochen, Fotografieren, Schreiben und Bloggen habe. Und ich wünsche mir, dass es weiterhin einen regen Austausch mit euch lieben Leserinnen und Lesern, viele Kommentare und viele erfolgreich nachgekochte Rezepte gibt! Danke für eure Treue!

Print Friendly, PDF & Email

6 thoughts on “Wochenrückblick 38/2021 und 13 Jahre „Schöner Tag noch!“

  1. Liebe Juliane,
    ganz herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag. Ich lese immer wieder gerne bei dir. Nachdem ich überlegt habe, dieses Jahr überwiegend selbst gemachte Geschenke zu Weihnachten zu verschenken, habe ich mir direkt die Honig-Salz-Nüsse vorgemerkt. Unbedingt ausprobieren werde ich auch das schnelle Pad Thai. Ich wünsche dir weiter viel Freude beim Rezepte stöbern, kochen, schreiben und geniessen. Herzliche Grüße Andrea

  2. Huhu du,
    Ein schöner Rückblick und Glückwunsch zum Blog-Geburtstag. Das Essen sieht super lecker aus, jetzt habe ich total Lust auf Nudeln 😀 Aber auch selbst gebrannte Mandeln wären jetzt was.
    Liebe Grüße

  3. Liebe Juliane,
    auch von mir alles Gute zum 13. Bloggeburtstag! Gerne lese ich deinen Wochenrückblick und lasse mich immer wieder von dir und deinen Rezeptideen (besonders von den saisonalen) inspirieren Ich freue mich auf viele weitere Vorschläge!
    Angela

    1. Liebe Angela,
      Danke Dir für Deinen Kommentar und die lieben Glückwünsche zum Blog-Geburtstag, ich habe mich sehr darüber gefreut!
      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.