Plätzchenrezept: Sensationelle Nussecken

Heute habe ich das erste neue Plätzchenrezept des Jahres für euch! Das Rezept für die Nussecken stammt von Chefkoch. Ich habe die Nussecken letztes Jahr bei einer Freundin gegessen und war so begeistert von diesen weichen, karamelligen Nussecken, dass ich sie sofort um das Rezept gebeten habe. Und dieses Jahr waren die Nussecken direkt nach dem Christstollen und den Gewürzbutterplätzchen „dran“! Und sie sind soooooo gut geworden! Sensationell weich, nussig und lecker! Und dabei total unkompliziert in der Zubereitung. Kann ich euch nur empfehlen!

Nussecken, sensationell gute Weihnachtsplätzchen

Rezept: Nussecken

(für 1 Backblech)

Zutaten:

Für den Teig:

300g Mehl

1 TL Backpulver

130g Zucker

1 EL Vanillezucker

2 Eier

130g Butter (weich) + etwas mehr zum Fetten des Backblechs

Für den Belag:

ca. 100g Aprikosenkonfitüre (6 EL)

200g Butter

200g Rohrohrzucker

1 EL Vanillezucker

300g gemahlene Mandeln

100g gemahlene Haselnüsse

200g Schokoglasur (zartbitter)

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und die Eier in eine Schüssel geben. Weiche Butter in Stücke schneiden, ebenfalls in die Teigschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem weichen Teig kneten.

Ein tiefes Backblech mit etwas Butter einfetten, mit Mehl bestäuben. Den Teig gleichmäßig dünn auf dem Backblech verstreichen oder mit der Hand festdrücken. Auf dem Teig dünn die Aprikosenkonfitüre verteilen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Belag Butter, Zucker und Vanillezucker mit 5 EL Wasser in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nicht kochen! Gemahlene Haselnüsse und gemahlene Mandeln dazugeben und mit einem Schneebesen alles gut vermischen. Die Nussmasse gleichmäßig auf der Aprikosenkonfitüre verteilen.

Nussecken im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen. Backblech aus dem Backofen nehmen und die Nussecken auf dem Blech erkalten lassen, am besten über Nacht.

Plätzchen am nächsten Tag zu Ecken schneiden. Schokoladenglasur über dem Wasserbad schmelzen. Nach Belieben die Spitzen oder den Rand der Nussecken in die Glasur tunken und auf Kuchengittern vollständig trocknen lassen.

Nussecken in einer mit Backpapier ausgelegten Metalldose aufbewahren.

Print Friendly, PDF & Email

1 thought on “Plätzchenrezept: Sensationelle Nussecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.