Plätzchenrezept: Mini-Mandelhörnchen

Ich habe diese Woche nach den Nussecken noch ein weiteres neues Plätzchenrezept ausprobiert – und ebenfalls für sehr lecker befunden! Das Rezept für die Mini-Mandelhörnchen stammt aus dem schönen Backbuch „Himmlisch gesunde Weihnachtsbäckerei“ von Lynn Hoefer. Es ist nach „Himmlisch gesund“ und „Einfach himmlisch gesund“ bereits Lynns drittes Buch und das erste Backbuch. Ich habe beide Kochbücher und liebe sie sehr – da war klar, dass ich auch Lynns Weihnachtsbackbuch haben muss. Zugegebenermaßen war ich aber sehr skeptisch: Können „gesündere“ Plätzchen ohne Zucker, Eier und Butter wirklich gut schmecken? Und ist das Backen nicht wahnsinnig kompliziert? Zumindest für die Mini-Mandelhörnchen kann ich beide Fragen jetzt beantworten: Ja, die gesünderen Plätzchen ohne raffinierten Zucker, ohne Milch, Ei und Butter schmecken prima und nein, das Backen war keinesfalls kompliziert! Also nichts wie ran an die (gar nicht so) süßen Plätzchen…

Mini-Mandelhörnchen, gesündere Plätzchen ohne Industriezucker für Weihnachten, vegan

Rezept: Mini-Mandelhörnchen

(für ca. 20 Hörnchen)

Zutaten:

100g gemahlene Mandeln

100g Dinkelvollkornmehl

1 TL Weinstein-Backpulver

1 Vanilleschote

40ml Hafermilch

70g Reissirup

200g Marzipanrohmasse

70g Mandelblättchen

50g Zartbitterschokolade (70% Kakao)

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die gemahlenen Mandeln mit dem Mehl und dem Backpulver in einer Schüssel vermischen. Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark herauskratzen. Vanillemark, Hafermilch und Reissirup zugeben und alles mit einem Rührlöffel gut vermischen.

Marzipan mit den Fingern zerbröseln und zum Teig in die Schüssel geben. Mit den Händen zu einem Teig verkneten. Der Teig ist sehr weich und klebrig, das soll aber so sein.

Mandelblättchen in einem tiefen Teller ausstreuen.

Hände anfeuchten und aus dem Teig ca. 20 kleine Hörnchen formen. Die Hörnchen in den Mandelblättchen wälzen. Mandelblättchen gegebenenfalls etwas andrücken. Mini-Mandelhörnchen mit etwas Abstand zueinander auf das Backpapier setzen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 14 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Mini-Mandelhörnchen auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und jedes Mandelhörnchen mit den Enden in die Schokolade tunken. Auf dem Backblech oder dem Kuchengitter trocknen lassen.

Mini-Mandelhörnchen in einer mit Backpapier ausgelegten Metalldose aufbewahren.

So, und jetzt mal sehen, ob ich dieses Jahr noch die Zeit finde, um weitere Rezepte aus diesem schönen Buch auszuprobieren! Die rein pflanzlichen Florentiner und die Brownie-Plätzchen lachen mich ebenso an wie die Kürbis-Elisenlebkuchen…

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Plätzchenrezept: Mini-Mandelhörnchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.