Wochenrückblick 44/2021

Ho, Ho, Home Office! Entschuldigung, geht gleich wieder… diese Woche war mir schon sehr weihnachtlich zumute. Ich habe super leckere Nussecken gebacken und meine Rezeptsammlung für Plätzchen, festliche Menüs und kulinarische Geschenke aus der Küche durchstöbert. Gekocht habe ich natürlich auch – was es alles gab diese Woche, könnt ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick nachlesen.

Gegessen:

Meine Home Office-Arbeitswoche startete am Montag mit einem bewährten Rezept aus meinem Blogarchiv. Die Penne mit scharfer Spinat-Erdnuss-Sauce sind superfix zubereitet, vegan und schmecken prima!

Penne mit scharfer Spinat-Erdnuss-Sauce, vegan

Montagabend habe ich ein neues Rezept aus dem tollen Kochbuch „Shiok Singapur“ von Nicole Stich ausprobiert: Ban Mian mit Eier-Mienudeln, Hackfleisch, Pak Choi und pochiertem Ei.

Ban Mian, Eier-Mienudeln mit Hackfleisch und pak Choi

Am Dienstag habe ich mittags nur eine Kleinigkeit gegessen. Abends habe ich dann ein weiteres bewährtes Rezept aus meinem Blogarchiv gekocht, um den halben Wirsing zu verwerten, der noch im Kühlschrank lag. Die Spaghetti mit Wirsing in Senf-Sahne-Sauce gehen schnell und schmecken sehr gut!

Spaghetti mit Wirsing in Senf-Sahne-Sauce

Am Dienstag habe ich außerdem auch noch Plätzchen gebacken, genauer gesagt Nussecken. Die Nussecken hatte ich letztes Jahr bei einer Freundin das erste Mal gegessen und war so begeistert davon, dass ich sie direkt um das Rezept gebeten habe. Jetzt habe ich sie das erste Mal selbst gebacken und bin schwer begeistert: sie schmecken sensationell und sind dabei total einfach zu backen! Das Rezept veröffentliche ich nächste Woche auf dem Blog.

Weihnachtsplätzchen: sensationelle Nussecken

Am Mittwoch habe ich in der Mittagspause im Home Office eine vegane Kartoffelsuppe mit Kurkuma, Mandelmilch und gerösteten Kichererbsen nach einem Rezept aus einer älteren „Lecker“-Zeitschrift gekocht. Optisch top, geschmacklich ganz ok, aber nicht so gut, dass ich das Rezept veröffentlichen werde.

Kartoffelsuppe mit Kurkuma, Mandelmilch und gerösteten Kichererbsen

Donnerstagmorgen bin ich wie immer mit Overnight Oats mit Weintrauben und Granatapfelkernen in den Tag gestartet. So langsam könnte ich aber zum Frühstück auch wieder auf ein wärmendes Porridge umsteigen…

Overnight Oats mit Weintrauben und Granatapfelkernen

Mein Mittagessen im Home Office am Donnerstag sah nicht so fotogen aus (ich hatte keinen Schnittlauch mehr da!), hat aber gut geschmeckt: Gnocchi mit Speckwürfeln und Senf-Sahne-Sauce. Das Rezept findet ihr hier auf dem Blog.

Gnocchi mit Speckwürfeln und Senf-Sahne-Sauce

Zum Abschluss der Home Office Arbeitswoche habe ich am Freitag noch mal ein Rezept mit Gnocchi aus meinem Blogarchiv gekocht: Gnocchi mit Linsengemüse und Chorizo.

Gnocchi mit Linsengemüse und Chorizo

Gelesen:

Es wird ernst – ich beschäftige mich zunehmend intensiver mit Plätzchenrezepten, Geschenken aus der Küche und festlichen Menüs für Weihnachten!

Rezeptsammlung für Plätzchen, Geschenke aus der Küche und festlichen Menüs für Weihnachten

Wie weit seid ihr mit eurer Planung? Seid ihr schon durch mit dem Plätzchen backen und habt alle (kulinarischen) Geschenke fertig? Steht eure Planung für das Essen an den Feiertagen bereits? So oder so – habt einen schönen 2. Adventssonntag!

Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Wochenrückblick 44/2021

  1. Hallo Juliane, folge schon lange deinem Blog und freue mich jeden Sonntag auf die neue Folge.
    Habe viele Rezepte nach gekocht, alle topp!!!
    Die Schoko-Schnee-Kugeln und das Stollenkonfekt sind gelungen!
    Eine schöne Adventszeit, Hanni

    1. Liebe Hanni,
      vielen Dank für Deinen Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut! Toll, dass Du schon so viele Rezepte ausprobiert hast und alle gut gelungen sind! Die Schoko-Schnee-Kugeln und das Stollenkonfekt zählen auch zu meinen absoluten Lieblingsplätzchen 🙂
      Dir auch eine schöne Adventszeit!
      Viele Grüße und „schöner Tag noch!“
      Juliane

    1. Liebe Lisa,
      danke Dir für Deinen Kommentar! Die Spaghetti mit Wirsing und Senf-Sahne-Sauce sind super lecker & einfach zuzubereiten – kann ich nur empfehlen!

      Viele Grüße und „schöner Tag noch!“
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.