Rhabarber Mojito

Außer Spargel hat ja aktuell auch noch Rhabarber Saison! Ich mache schon seit vielen Jahren Rhabarbersirup nach diesem bewährten Rezept und bin immer auf der Suche nach weiteren Einsatzmöglichkeiten für den süßsauren Sirup. Legendär gut schmeckt beispielsweise mein Aperol Rhabarber Spritz. Heute habe ich einen weiteren Drink für euch, bei dem Rhabarbersirup zum Einsatz kommt: Der Rhabarber Mojito vereint Rhabarbersirup, Holunderblütensirup und weißen Rum zu einem frühlingsfrischen Drink mit ordentlich Wumms. Das Rezept stammt aus der „Lecker“ vom April 2021 und hat mich überzeugt, obwohl ich ansonsten kein großer Freund von Rum bin!

Rhabarber Mojito

Rezept: Rhabarber-Mojito

(für 2 Gläser)

Zutaten:

3 Stängel frische Minze

1 kleine Stange Rhabarber

2 EL Limettensaft

3 EL Rhabarbersirup

1 EL Holunderblütensirup

60ml weißer Rum

ca. 100ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Crushed Ice oder Eiswürfel

Zubereitung:

Minze waschen, trocken schütteln und von einem Zweig die Blättchen abzupfen und grob zerkleinern. Den Rhabarber waschen, längs halbieren und in ca. 7cm lange Stücke schneiden.

Limettensaft mit Rhabarbersirup und Holunderblütensirup vermischen. Zerkleinerte Minzblättchen und den Rum auf 2 Gläser verteilen. Mit Crushed Ice oder Eiswürfeln auffüllen. Je die Hälfte des Sirup-Saftmixes in jedes Glas füllen, mit Mineralwasser aufgießen. Mit der Rhabarberstange und der restlichen Minze anrichten und kühl genießen!

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Rhabarber Mojito

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.