„Bitterer Wintersalat“ mit Radicchio, Chicorée, Rucola, gerösteten Kichererbsen und Birnen-Senf-Dressing

Nach den ganzen süßen Leckereien und üppigen Festessen im Dezember giert mein Körper geradezu nach Vitaminen und frischem, leckeren, leichten Essen. Das gebe ich ihm dann doch gerne – vor allem, wenn das Essen auch noch so lecker ist wie dieser Wintersalat mit Radicchio, Chicorée, Rucola, gerösteten Kichererbsen und einem samtigen Birnen-Senf-Dressing!

Das Rezept stammt erneut aus „Himmlisch gesund“ von Lynn Höfer und heißt im Kochbuch „Bitterer Wintersalat“, weil Radicchio, Chicorée und Rucola viele Bitterstoffe enthalten. Ich mag Bitteres ja sehr gerne und fand diesen Wintersalat auch durch die Kombination mit dem Birnen-Senf-Dressing und den Birnenspalten insgesamt gar nicht bitter – sondern einfach extrem lecker! Große Nachmachempfehlung.

Bitterer Wintersalat mit Radicchio, Chicorée, Rucola, gerösteten Kichererbsen und Birnen-Senf-Dressing, Rezept aus "Himmlisch gesund" von Lynn Höfer

Rezept: Bitterer Wintersalat

(für 2 Portionen)

Zutaten:

1/2 Glas Kichererbsen (200g)

1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver

Meersalz

1 kleiner Kopf Radicchio

1 Chicorée

50g Rucola

1 Birne

Für das Birnen-Senf-Dressing:

1/2 kleine reife Birne

2 EL Olivenöl

1 EL Apfelessig

1 TL Dijonsenf

Meersalz

Zubereitung:

Als erstes die Kichererbsen rösten. Dafür den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Kichererbsen in ein Sieb abgießen, unter fließendem Wasser abspülen. Abtropfen lassen. Kichererbsen auf dem Backblech verteilen, mit Paprikapulver und Meersalz würzen. Alles gut vermischen, dann im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten goldbraun rösten.

Radicchio halbieren, Strunk entfernen. Radicchio waschen und die Hälften in Streifen schneiden. Chicorée längs halbieren, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke zupfen. Birne waschen, vierteln, Stiel und Kerngehäuse entfernen. Birne in dünne Scheiben schneiden.

Für das Birnen-Senf-Dressing die zweite Birne schälen, vierteln und entkernen. Hälfte der Birne in grobe Stücke schneiden, restliche Birne anderweitig verwenden. Birnenstücke, Olivenöl, Apfelessig und Dijonsenf in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz würzen.

Salatsorten vermischen, auf zwei Tellern anrichten. Birnen-Senf-Dressing darüber geben. Mit Birnenspalten belegen. Geröstete Kichererbsen darüber streuen.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “„Bitterer Wintersalat“ mit Radicchio, Chicorée, Rucola, gerösteten Kichererbsen und Birnen-Senf-Dressing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.