Wochenrückblick 41/2019

Ja Wahnsinn, heute ist bereits der 3. Advent! Wie eigentlich jedes Jahr rast die Adventszeit nur so. Ich hatte ja die Hoffnung, dass es bei der Arbeit langsam ruhiger wird, aber von besinnlicher Jahreszeit war da zumindest in der vergangenen Woche noch nichts zu spüren. Aber ich habe zumindest noch mal Plätzchen gebacken (die bewährten russischen Lebkuchen) und war in Stuttgart auf dem Weihnachtsmarkt. Was es ansonsten in der letzten Woche alles zu essen gab, lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick!

Gegessen:

Am Montag habe ich eine Erbsen-Minz-Suppe mit Sesam im Klauprecht in Karlsruhe zu Mittag gegessen.

Am Dienstag habe ich mittags im vegetarischen Imbiss Glashaus in Karlsruhe eine grooooße Portion Gemüsereis mit Salat gegessen.

Am Mittwoch war ich mal wieder im Saigon Asia Imbiss auf der Brauerstraße in Karlsruhe und habe mich – mal wieder – für Bun Bo, scharfe Reisnudeln mit Rindfleischstreifen und Salat, entschieden. Jedes Mal super lecker!

Mittwochabend habe ich auch mal wieder zuhause gekocht. Ein paar vergessene Röschen Rosenkohl lagen noch im Kühlschrank, ein bisschen Schwarzwälder Schinken, Feta und Walnüsse hatte ich auch noch da – da war es mal wieder Zeit für einen Flammkuchen! Mit Rosenkohl, Schwarzwälder Schinken, roten Zwiebeln, Feta und Walnusskernen.

Am Donnerstag war ich wieder mit meinen Kollegen bei der Metzgerei Brath in Karlsruhe und habe das übliche Pastrami-Sandwich gegessen. Nicht im Bild: Unsere Weihnachtspullover!

Am Freitag habe ich mich mit Annkathrin und Alina zum Bloggerlunch im Mediterrané in Karlsruhe getroffen. Ich habe mich für die die Pasta des Tages mit Schafskäse und Zucchini entschieden.

Gelesen:

Jetzt schon an Silvester denken: Was Profis zu Silvester trinken!

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Wochenrückblick 41/2019

  1. Liebe Juliane,

    ich lese Deinen Blog wirklich gerne! Kurzweilig und bodenständig und mit dem nötigen Blick über den Tellerrand.

    Kürzlich hast Du erwähnt, dass Du Bienenwachstücher statt Frischhaltefolie verwendest. Habe ich jetzt auch gekauft und funktioniert wirklich prima!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Advent!

    1. Hallo Maria,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut! 🙂 Toll, dass Du Bienenwachstücher ausprobierst – ich finde sie wirklich praktisch. Dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest!
      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.