Selbstgemachtes Knusper-Müsli

Na, habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen? Ich noch nicht, aber ich bin auf der Zielgeraden. Dieses Jahr möchte ich auch mal wieder ein paar selbstgemachte Leckereien aus meiner Küche zu Weihnachten verschenken. Die Rubrik Kulinarische Geschenke ist auch schon recht gut gefüllt auf meinem Blog, aber dieses Jahr habe ich noch ein paar neue Rezepte gefunden und ausprobiert, die ich euch empfehlen kann – wie zum Beispiel dieses selbstgemachte Knuspermüsli! Das Rezept habe ich bei Living at Home gefunden.

Rezept: Selbstgemachtes Knuspermüsli

(für ein großes Glas)

Zutaten:

200 g gemischte Nüsse (z.B. Walnüsse, Cashewkerne, Haselnüsse…)

80 g Kokoschips

400 g kernige Haferflocken

100 g Kürbiskerne

100 g getrocknete Cranberries

Salz

2 Tl gemahlener Zimt

50 g Butter

2 El flüssiger Honig

150 ml Ahornsirup

Zubereitung:

Die Nüsse grob hacken. In eine große Schüssel geben und mit den Kokoschips, Haferflocken, Kürbiskernen, Cranberries, 1 Tl Salz und dem gemahlenen Zimt gründlich vermischen.

Butter zusammen mit dem Honig in einem kleinen Topf erhitzen, bis die Mischung flüssig ist. Die Honigbutter zusammen mit dem Ahornsirup zur Müslimischung in die Schüssel geben und gleichmäßig unterrühren.

Ofen auf 140 Grad (Umluft) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Die Müslimischung gleichmäßig auf den beiden Backblechen verteilen, 35 Minuten im Ofen rösten. Dabei alle 10 Minuten das Knuspermüsli mit einem Holzlöffel umrühren und wieder flach streichen, damit es gleichmäßig trocknet.

Müsli vollständig abkühlen lassen, dann in ein Schraubglas umfüllen. Das Knuspermüsli ist ca. 2-3 Wochen haltbar.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.