Tiramisu-Eis mit Cookies

Nach dem genialen Karamelleis mit Fleur de Sel wird es höchste Zeit, euch noch mal ein selbstgemachtes Eis vorzustellen, bevor der Sommer vielleicht schon bald wieder vorbei ist! Das Rezept für dieses sündig-leckere Tiramisu-Eis mit Cookies habe ich in der Eis-Bibel „The Perfect Scoop“ von David Lebovitz gefunden. David Lebovitz serviert zum Tiramisu-Eis Mocca-Kekse, ich habe unter die Eiscreme-Masse als Löffelbiskuit-Ersatz noch einige zerkleinerte Weizenvollkornkekse gerührt. Das sorgt für etwas Biss im Eis und den richtigen Tiramisu-Geschmack!
Rezept: Tiramisu-Eis mit Cookies
(ergibt ca. 1 Liter Eis)
Zutaten:
450g Mascarpone
125ml Vollmilch
125ml Sahne
100g Zucker
Salz
60ml Kaffeelikör (z.B. Kahlua)
45ml dunkler Rum (oder Brandy)
100g Weizenvollkornkekse (z.B. von McVitie´s)
Zubereitung:
Mascarpone, Milch, Sahne, Zucker mit einer Prise Salz, dem Kaffeelikör und dem Brandy in einer großen Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine glatte Creme entstanden ist. Creme im Kühlschrank 1-2 Stunden kalt stellen, dann in der Eismaschine in ca. 50 Minuten gefrieren lassen.
Kekse in kleinere Stücke brechen und unter die noch leicht weiche Eismasse rühren. Tiramisu-Eis in eine tiefkühlgeeignete Schüssel umfüllen und die Eiscreme noch ca. 2-4 Stunden nachgefrieren lassen.
Print Friendly, PDF & Email

7 thoughts on “Tiramisu-Eis mit Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.