Wochenrückblick 9/2022

Aktuell versuche ich, nur bei einer Mahlzeit pro Tag tierische Lebensmittel zu essen. Das klappt noch nicht immer, aber immer öfter! Und das ganz ohne Verzicht und mit vielen leckeren Rezepten. Mehr dazu lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick!

Gegessen:

Am Montag bin ich mittags mit Pasta mit Linsen und karamellisierten Zwiebeln aus dem Kochbuch „Immer schon vegan“ von Katharina Seiser in die neue Home Office-Arbeitswoche gestartet. Das Rezept findet ihr hier auf dem Blog!

Pasta mit Linsen und karamellisierten Zwiebeln

Dienstagmittag gab es für mich einen knackig-frischen Wildkräutersalat mit Kirschtomaten und Knusper-Feta, der in einer Panko-Panade im Backofen knusprig gebacken wurde. Schnell, einfach und gut! Das Rezept veröffentliche ich demnächst auf dem Blog.

Wildkräutersalat mit Kirschtomaten und Knusperfeta

Dienstagabend habe ich eine etwas leichtere Version von „Mac´n´Cheese“ mit Brokkoli und Spinat ausprobiert. Das Rezept stammt aus der einer „Lecker“ vom März 2021.

Die Portion Mac´n´Cheese war so groß, dass ich den Rest am Mittwoch als Mittagessen gegessen habe. Abends habe ich mit meiner Tochter zusammen mal wieder Kartoffelsuppe gekocht – für sie mit Wienerle, für mich ohne.

Am Donnerstag gab es Mittags Penne mit Feldsalat-Pesto und Orangenmöhren in der Home Office-Mittagspause für mich. Das Rezept stammt aus der „essen & trinken“ vom Februar 2022 und ich werde es demnächst auf dem Blog veröffentlichen!

Penne mit Feldsalat-Pesto und Orangenmöhren

Gelesen:

Gerade lese ich „Ein Leben lang lieben“ von Marissa Stapley. Das Buch ist ein Zufallsfund aus dem Büchereischrank bei mir im Ort und eher als gefühlige Schmonzette einzuordnen – aber schön! Ich habe es sehr gerne und schnell ausgelesen.

Buch "Ein Leben lang lieben" von Marissa Stapley

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.