Alkoholfreier Früchtepunsch (Kinderpunsch)

Letztes Wochenende habe ich im kleinen Kreis zu einem Weihnachtsmarkt im Garten eingeladen. Es gab Bratwurst vom Grill, gebrannte Mandeln, belgische Waffeln mit Puderzucker und Apfelmus, Schokofrüchte, Stockbrot, weißen Glühwein und als alkoholfreie Alternative auch noch einen Früchtepunsch. Das Rezept für den alkoholfreien Früchtepunsch habe ich auf der Edeka-Webseite gefunden und da der Kinderpunsch auch bei den Erwachsenen extrem gut ankam, muss ich das Rezept mit euch teilen!

Alkoholfreier Früchtepunsch mit Apfelsaft, Früchtetee und Gewürzen. Kinderpunsch

Rezept: Alkoholfreier Früchtepunsch (Kinderpunsch)

(für 1 Liter Punsch)

Zutaten:

1 Liter Apfelsaft

2 Beutel Früchtetee

1 TL gemahlener Zimt

1 TL Vanillezucker

1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Den Apfelsaft in einem Kochtopf auf mittlerer Stufe erhitzen, dann die Teebeutel, Zimt, Vanillezucker und Zitronensaft hineingeben und einige Minuten ziehen lassen. Sobald der Früchtepunsch heiß ist, diesen vom Herd nehmen und ausschenken.

Der Früchtepunsch ist mein Beitrag zum aktuellen Kochtopf-Blogevent „Winterdrinks“, ausgerichtet von Martha vom Blog „Bunte Küchenabenteuer“.

Blog-Event CLXXXI - Winterdrinks (Einsendeschluss 15. Januar 2022)

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich in die Weihnachtspause! Am 31.12. geht es mit der traditionellen Foodblogbilanz weiter.

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und genussvolle Feiertage!

Print Friendly, PDF & Email

5 thoughts on “Alkoholfreier Früchtepunsch (Kinderpunsch)

    1. Liebe Martha,

      danke für Deinen Kommentar und die Organisation des Blogevents! 🙂
      Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

  1. Liebe Juliane,
    da ich gerade auf der Suche nach einem Waffeleisen für belgische Waffeln bin und mich aufgrund der Auswahl überhaupt nicht entscheiden kann, wollte ich mal nachfragen, von welcher Marke dein Waffeleisen ist…
    Liebe Grüße aus Stuttgart und komm gut ins neue Jahr!

    1. Liebe Tanja,
      danke für Deinen Kommentar! Ich habe ein großes Waffeleisen von Krups, mit dem ich sehr zufrieden bin. Das ist zwar mit 130 Euro nicht gerade günstig, aber definitiv seinen Preis wert! Kann ich nur empfehlen.
      Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.