Wochenrückblick 28/2021

Diese Woche wurde es ernst mit „Back to Office“! Der erste Arbeitstag im Büro hat sich ein bisschen angefühlt wieder erste Schultag nach den Sommerferien und ich habe mich gefreut, einige Kolleginnen und Kollegen wieder persönlich zu sehen, auch wenn Meetings weiterhin nur digital stattfinden. Und natürlich habe ich die Bürotage genutzt, um mir ein Mittagessen bei meinen Lieblingslocations zu holen! Mehr dazu lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick.

Gegessen:

Letzten Sonntag gab es bei meinen Eltern Schnitzel mit Kartoffelsalat. Der Kartoffelsalat meiner Mutter ist einfach der Beste!

Schnitzel und Kartoffelsalat

Am Montag war ich im Büro zum Arbeiten. Mittags habe ich mir im Klauprecht in Karlsruhe eine „Greek Bowl“ mit Kritharaki, Feta, Peperoni, Oliven und gegrilltem Pfirsich geholt. Sehr lecker!

"Greek Bowl" mit Kritharaki, Feta, Peperoni, Oliven und gegrilltem Pfirsich aus dem Klauprecht in Karlsruhe

Dienstag habe ich meinen Home Office-Arbeitstag mit einem wärmenden Dinkel-Porridge mit Stachelbeeren aus dem Garten gestartet. Brrrr, wirklich sommerlich warm war es diese Woche nicht…

Dinkel-Porridge mit Stachelbeeren

Dienstagmittag gab es ein schnelles Pastagericht aus der Juni-Ausgabe der „Lecker“: Linguine mit Rucola und Knoblauch-Öl.

Linguine mit Rucola und Knoblauch-Öl

Am Mittwoch habe ich zum Frühstück mein letzte Woche eingemachtes Johannisbeergelee aus roten Johannisbeeren getestet. Sehr gut geworden!

Marmeladenbrot mit Johannisbeergelee

Als Mittagessen gab es am Mittwoch einen Couscous-Salat mit Kirschtomaten, Salzmandeln und Minze nach einem Rezept aus „Simple“ von Ottolenghi für mich.

Couscous-Salat mit Kirschtomaten aus "Simple" von Ottolenghi

Mittwochabend haben wir die Regenpause und die angenehmen Temperaturen am Abend genutzt und gegrillt. Für mich gab es ein gegrilltes Putenschnitzel mit Honigmelonen-Gurkensalat mit Ingwer, Dill und Joghurtdressing. Der Salat war sehr erfrischend und lecker! Das Rezept veröffentliche ich demnächst auf dem Blog.

Gegrilltes Putenschnitzel mit Honigmelonen-Gurken-Salat mit Ingwer, Dill und Joghurtdressing

Donnerstagmittag habe ich im Home Office ein schnelles Mittagessen aus Resten gekocht: Nudeln mit rotem Pesto, Rucola und Oliven.

Nudeln mit rotem Pesto, Rucola und Oliven

Zum Abschluss der Arbeitswoche war ich am Freitag wieder im Büro zum Arbeiten. Mittags habe ich mir bei der Metzgerei Brath in Karlsruhe ein Essen am Imbiss vor dem Laden geholt. Der Oriental Spices Burger mit Rindfleisch, Currymayo, Gemüse und Salat war ganz nach meinem Geschmack!

Burger von der Metzgerei Brath in Karlsruhe

Gelesen:

Ich lese immer noch „Ein einziger Faden“ von Adina Koch.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.