Wochenrückblick 16/2021

Immer noch kein richtiger Frühling, immer noch Corona-Home Office, immer noch jeden Tag zuhause kochen… seufz. Aber es gibt auch Lichtblicke: diese Woche habe ich den ersten Spargel der Saison zubereitet, es gab Pasta und Gnocchi und mein Frühstück, das abwechselnd aus Overnight Oats und Porridge besteht, schmeckt mir immer noch super. Mehr dazu lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick!

Gegessen:

Die neue Home Office-Arbeitswoche habe ich am Montag mit Overnight Oats mit frischer Mango begonnen.

Overnight Oats mit Mango

Zum Mittagessen gab es schnelle gebratene Gnocchi mit Speck und Salbei. Super einfach und lecker!

Gebratene Gnocchi mit Salbei und Speck

Dienstagmorgen schien zwar endlich mal wieder die Sonne, kalt war es aber trotzdem. Da ist ein warmes Dinkel-Porridge mit Apfelmus genau der richtige Start in den Tag für mich!

Dinkel-Porridge mit Apfelmus

Dienstagmittag habe ich ein weiteres Rezept aus „Einfach himmlisch gesund“ gekocht: die blitzschnelle Paprikapasta . Ich habe dafür meine selbst eingelegten gerösteten Paprika verwendet. Schnell und lecker!

Blitzschnelle Paprikapasta

Dienstagabend habe ich Curry-Karotten-Risotto mit Cashewkernen und Feta gekocht. Das (klein-)kindertaugliche Rezept findet ihr hier auf dem Blog!

Curry-Karotten-Risotto mit Cashewkernen und Feta

Am Mittwoch habe ich erneut Dinkel-Porridge gefrühstückt, dieses Mal mit frischer Mango und Kokoschips.

Dinkel-Porridge mit Mango und Kokoschips

Als Mittagessen gab es eine schnelle Gnocchi-Pfanne mit gebratenem grünen Spargel, Salbei und Limette. Der erste selbstgekochte Spargel in diesem Jahr! Das Rezept werde ich demnächst auf dem Blog veröffentlichen.

Gnocchi-Pfanne mit gebratenem grünen Spargel, Salbei und Limette

Am Donnerstag gab es als Mittagessen nochmals grünen Spargel bei mir, dieses Mal als Couscous-Spargel-Salat mit Rucola, Kirschtomaten und Walnüssen! Sehr lecker, das Rezept werde ich demnächst verbloggen.

Couscous-Spargel-Salat mit Rucola, Kirschtomaten und Walnüssen

Freitag habe ich für das Mittagessen ein weiteres Rezept aus „Shiok Singapur“ von Nicole Stich ausprobiert: Die Kimchi Pancakes mit Sojasaucen-Dip waren schnell gemacht, schön scharf und lecker!

Kimchi-Pancakes mit Sojasaucen-Dip

Gelesen:

Diese Woche habe ich „zweit.nah“ von Lina Mallon in einem Rutsch durchgelesen. Da mir Linas erstes Buch „schnell.liebig“ so gut gefallen hatte, habe ich mir ihr zweites Buch direkt danach ebenfalls gekauft – und ebenfalls gerne gelesen, wobei mir „schnell.liebig“ noch einen Tick besser gefallen hat, einfach weil mehr Handlung vorhanden war und weniger innerer Monolog. Aber dennoch lesenswert!

Buch "zweit.nah" von Lina Mallon

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.