Haferflocken-Porridge mit Leinsamen, Granatapfelkernen und Banane

Nach dem Hirse-Porridge und den Overnight Oats folgt heute das dritte Rezept meiner „Frühstückswoche“: Ein klassisches Haferflocken-Porridge mit Leinsamen, Granatapfelkernen und Banane. Das Rezept habe ich bei lecker.de gefunden und etwas abgewandelt nachgekocht. Das Topping mit frischem Obst ist natürlich beliebig saisonal wandelbar: Mit Erdbeeren, Heidelbeeren, Weintrauben und was sonst noch so im Obstkorb vorhanden ist!

Das Haferflocken-Porridge ist mein Beitrag zum Kochtopf-Blogevent „Frühstücksideen“, ausgerichtet von Ilka vom Blog „Was machst Du eigentlich so?“. Das Blogevent-Thema passt diese Woche perfekt zu meinen Blogbeiträgen!

Haferflocken-Porridge mit Leinsamen, Granatapfelkernen und Banane

Rezept: Haferflocken-Porridge mit Leinsamen, Granatapfelkernen und Banane

(für 1 Portion)

Zutaten:

40 g zarte Haferflocken 

200 ml (Hafer-)Milch

1/4 TL gemahlener Zimt

2 EL Granatapfelkerne    

1/2 Banane

1 TL  Leinsamen (geschrotet)

Zubereitung:

Haferflocken und (Hafer-)Milch in einen Topf geben. Aufkochen, dann 3-5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis ein dicklicher Brei entsteht. Zimt unterrühren.

Haferflocken-Porridge in eine Müslischale füllen. Mit geschroteten Leinsamen, Granatapfelkernen und in Scheiben geschnittenen Bananenstücken belegen. (Lau-)warm servieren.

Blog-Event CLXXIII - Frühstücksideen (Einsendeschluss 15. April 2021)

Print Friendly, PDF & Email

5 thoughts on “Haferflocken-Porridge mit Leinsamen, Granatapfelkernen und Banane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.