Birnen-Porridge mit Blaubeeren

Ich bin immer noch auf dem Porridge-Trip! Und ich probiere fleißig weiter neue Rezepte dafür aus, und eines ist leckerer als das andere. Der morgendliche Zubereitungsaufwand hält sich auch in Grenzen, das hatte ich mir aufwändiger vorgestellt.

Das Rezept für dieses warme Birnen-Porridge mit Blaubeeren habe ich auf Lynns Blog Heavenlynn Healthy gefunden, von dem ich schon viele Rezepte ausprobiert und für sehr lecker befunden habe. Auch Lynns Kochbuch „Himmlisch gesund“ kann ich euch wärmstens empfehlen!

Warmes Birnen-Porridge mit Blaubeeren zum Frühstück, ein Rezept von Heavenlynn Healthy

Rezept: Birnen-Porridge mit Blaubeeren

(für 1 Portion)

Zutaten:

1 Birne

1 Stück frischer Ingwer (ca. 1cm lang)

50g kernige Haferflocken

200 ml Milch

1 Orange (oder 2-3 EL Orangensaft)

1 EL gehobelte Mandeln

½ TL Zimt

¼ TL gemahlene Vanille (oder Mark einer halben Vanilleschote)

50 g frische Blaubeeren

Salz

Zubereitung:

Die Birne vierteln, Kerngehäuse und Stiel entfernen. 3/4 der Birne in kleine Stücke schneiden, 1/4 in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Orange halbieren, eine Hälfte auspressen. Restliche Orange anderweitig verwenden.

Mandelstifte in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett rundherum goldbraun anrösten. Geröstete Mandeln herausnehmen und beiseite stellen.

Haferflocken mit der Milch in einen kleinen Topf geben, einmal kurz aufkochen lassen. Birnenstücke, Zimt, Ingwer, gemahlene Vanille und Orangensaft zu den Haferflocken in den Topf geben. Hitze reduzieren und alles bei geringer bis mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten köcheln lassen, dabei öfters umrühren.

Porridge in eine kleine Schüssel umfüllen, mit den Birnenscheiben, den Blaubeeren und den gerösteten Mandeln garnieren und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.