Linsen-Bolognese mit Couscous [Essen für Kleinkinder]

Für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen, meine Rubrik „Essen für Kleinkinder“ mit vielen neuen Rezepten zu füllen und für mehr Abwechslung auf dem Speiseplan meiner Tochter zu sorgen. Hilfreich dabei ist ein neues Kochbuch, das ich in der Kinderbücherei entdeckt habe – und mir inzwischen auch selbst gekauft habe: Das „Yummy Mami Ruckzuck Kochbuch“, herausgegeben von der Stiftung Warentest. Den Titel finde ich fürchterlich, aber die Rezepte gefallen mir gut und alles, was ich bisher daraus ausprobiert habe, hat mir gut geschmeckt. So auch diese Linsen-Bolognese mit Couscous, die übrigens auch noch vegan ist. Meiner Tochter waren die Linsen allerdings suspekt und sie hat nur den Couscous gegessen 😉 Das Rezept hat also noch nicht zu „mehr Gemüse ins Kind bringen“ beigetragen… aber das sollte euch nicht davon abhalten, diese Linsen-Bolognese nachzukochen.

Linsen-Bolognese mit Couscous, veganes Essen nicht nur für Kleinkinder

Rezept: Linsen-Bolognese mit Couscous

(für 2-3 Portionen)

Zutaten:

100g Alb-Leisa

1 EL Olivenöl

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

1 Karotte

1/8 Sellerieknolle

Salz, Pfeffer

Zucker

1 EL Balsamico-Essig

1 Stängel frischer Thymian

1 Stängel frischer Rosmarin

1 Lorbeerblatt

250g Tomaten

1 Bio-Zitrone

3-4 Stängel Basilikum

125g Couscous

250ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Linsen mit 500ml Wasser in einen Topf geben,aufkochen und in ca. 20 Minuten bissfest kochen.

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Karotte und Sellerie schälen und fein würfeln. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen, Blätter fein hacken. Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten, dann Karotten und Sellerie zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Mit Essig glasieren. Tomaten, Thymian, Rosmarin und das Lorbeerblatt zugeben. Bei geringer Hitze köcheln lassen.

Gemüsebrühe aufkochen. Couscous in eine Schüssel geben, mit Salz würzen und mit kochend heißer Gemüsebrühe übergießen. Couscous abgedeckt 5-7 Minuten quellen lassen, dann mit einer Gabel auflockern.

Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und 1 TL Schale fein abreiben. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Basilikum hacken, mit dem Zitronenschalenabrieb vermischen.

Linsen-Bolognese mit dem Couscous portionsweise auf Teller geben, mit Basilikum und Zitronenschalenabrieb garnieren und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

1 thought on “Linsen-Bolognese mit Couscous [Essen für Kleinkinder]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.