Wochenrückblick 30/2019

Gegessen:

Nach dem laaaangen Rückblick letzte Woche mit viel selbst gekochtem fällt dieser kulinarische Wochenrückblick deutlich kürzer aus und enthält leider auch nicht mehr ganz so viel selbst gekochtes. Das wird nächste Woche hoffentlich wieder besser!

Los ging es am Montag mit einer Pizzaschnitte mit Salami und Jalapenos im Paparazzi in Karlsruhe. Moment! Da stimmt doch was nicht?! Richtig – normalerweise nehme ich seit 12 Jahren IMMER die Pizza Hawaii, wenn ich mir im ZKM mittags eine Pizzaschnitte hole. Aber letzten Montag gab es einfach keine Pizza Hawaii! Ich war total irritiert und hoffe, das war ein einmaliger Ausrutscher. Obwohl die Pizza mit Salami und Jalapenos auch gut war. Aber trotzdem!

Abends habe ich noch Penne mit Brokkoli, Rucola und Ricotta gekocht. Das war so lecker, dass ich es in dieser Woche gleich 2x gekocht habe und das Rezept auch demnächst auf dem Blog veröffentlichen werde!

In dieser Woche war ich gleich drei Mal im Glashaus in Karlsruhe zum Mittagessen. Beim ersten Mal habe ich am Dienstag einen Kartoffelgratin mit Salat gegessen.

Am Mittwoch war ich gleich noch mal im Glashaus in Karlsruhe Mittagessen. Dieses Mal gab es Rösti im Filoteigmantel für mich.

Am Donnerstag gab es natürlich wieder ein Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe für die Pastrami-Gang!

Am Freitag war ich dann zum dritten Mal in dieser Woche im Glashaus essen. Jetzt ist es dann aber erst mal wieder gut 😉 Zum Abschluss der Arbeitswoche gab es Penne mit Kürbis-Rahm-Sauce für mich. Der erste Kürbis in diesem Herbst!

Am Freitagabend habe ich nach dem Golftraining noch einen Burger mit Pommes im Golfclub-Restaurant gegessen.

Gelesen:

Uwe von HighFoodality legt ja gerne noch mal einen oben drauf. Jetzt hat er einfach mal Guanciale selbst hergestellt. Und ich freue mich schon drauf, wenn ich im Oktober davon probieren darf 😀

Und Stevan Paul hat nicht nur schon wieder ein Kochbuch geschrieben (hier eine Rezension von Dorothee von Bushcooks Kitchen), das ich mir schnellstmöglich gründlich anschauen möchte, sondern auch noch über seinen spontan-unverplanten Frankreich-Urlaub mit dem Van gebloggt!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.