Selbstgemachtes Buttermilch-Zitronen-Eis

Das Rezept für dieses einfache selbst gemachte Buttermilch-Zitronen-Eis habe ich auf der Webseite der „Brigitte“ gefunden. Ich musste sofort an das „Buttermelk fresh“-Eis von Cornetto denken, das ich früher sehr gerne gegessen habe. Und tatsächlich schmeckt es auch so ähnlich, nur viel besser – und ich weiß genau, was drin ist! Die Zutatenliste ist nämlich sehr übersichtlich und besteht nur aus 4 Zutaten: Buttermilch, Crème fraiche, Läuterzucker und Zitronensaft. Das Eis ist ratzfatz zusammengerührt, dreht eine knappe Stunde seine Runden in der Eismaschine und ist nach 3 Stunden Nachfrieren im Tiefkühler fertig. Perfekt!

Rezept für selbstgemachtes Buttermilch-Zitronen-Eis.

Rezept: Buttermilch-Zitronen-Eis

(ergibt ca. 600ml Eis)

Zutaten:

200 ml Buttermilch

300 g Crème fraîche

16 EL Läuterzucker (selbstgemacht nach diesem Rezept)

2 Zitronen

Zubereitung:

Buttermilch, Crème fraiche und Läuterzucker mit einem Schneebesen vermischen und glatt rühren. Zitronen halbieren und auspressen. Zitronensaft unter die Eismasse rühren.

Eiscreme-Masse in der Eismaschine in ca. 50 Minuten cremig gefrieren lassen. In eine tiefkühlgeeignete Schüssel mit passendem Deckel umfüllen und mindestens 3 Stunden im Tiefkühlschrank nachfrieren lassen.

Vor dem Servieren 10 Minuten antauen lassen, dann lässt sich das Eis besser portionieren.

Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Selbstgemachtes Buttermilch-Zitronen-Eis

  1. da habe ich ja was verpasst, bleibt es im TK. cremig?. Nach dem Urlaub in der Maremma/Toskana erst jetzt gesehen. Karamell-Eis probiert, und gleich an Dich gedacht.

    1. Hallo Helga,
      im TK wird es nach einer Weile eher fest und bleibt nicht so schön cremig wie das Karamelleis mit Fleur de Sel. Ich habe es immer 15 Minuten vor dem Portionieren/Servieren draußen stehen lassen, dann war die Konsistenz in Ordnung!
      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.