Wochenrückblick 20/2019

Wie immer, wenn es auf dem Blog ruhig ist, ist im wahren Leben einiges los! Ich war für ein verlängertes Wochenende in England zu Besuch und habe am Sonntag dann doch lieber das tolle Sommerwetter draußen genossen, daher kommt der kulinarische Wochenrückblick erst jetzt. Aber besser spät als nie, oder? Los geht´s!

Gegessen:

Montagmittag startete die Arbeits-Lunchwoche für mich mit einer Schnitte „Pizza Hawaii“ aus dem Paparazzi im Filmpalast am ZKM.

Pizza Hawaii Schnitte aus dem Paparazzi in Karlsruhe

Am Montagabend habe ich ein neues Spargel-Rezept von meiner Nachkoch-Liste ausprobiert: die Pasta mit grünem Spargel und Sesam-Zitrone-Sauce nach einem Rezept von Julia von German Abendbrot war ebenso schnell zubereitet wie lecker!

Tagliatelle mit grünem Spargel und Sesam-Zitronen-Sauce nach einem Rezept von German Abendbrot

Am Mittwoch war ich mal wieder im Asia-Restaurant Saigon in der Brauerstraße in Karlsruhe und habe Reisnudeln mit gebratenen Rindfleischstreifen und Salat (Bun Bo) gegessen.

Reisnudeln mit gebratenen Rindfleischstreifen und Salat (Bun Bo) im Saigon in Karlsruhe

Danach habe ich mich auf den Weg nach London gemacht, um eine meiner ältesten und besten Freundinnen, die in der Nähe von Bath lebt, zu besuchen. Auf Instagram habe ich euch ein bisschen mitgenommen! Am Donnerstag haben wir uns Bath – das übrigens UNESCO-Weltkulturerbe ist – angeschaut und mittags in einem Lokal der Restaurantkette „Zizzi“ eine kleine Pizza mit Mozzarella, karamellisierten Zwiebeln, Kirschtomaten und Pinienkernen und einem Sommersalat gegessen.

Am Freitag sind wir nach Bristol gefahren, das im Vergleich zum sehr beschaulichen, malerischen Bath deutlich jünger und subkultureller ist. Mittags gab es für mich ein Flatbread mit würzigem Lammfleisch, Joghurt, Harissa und viel frischen Kräutern im „Boston Tea Party“, einer lokalen Restaurantkette.

Flatbread mit würzigem Lammfleisch, Joghurt, Harissa und viel frischen Kräutern im "Boston Tea Party" in Bristol, England

Am Samstag waren wir noch mal in Bath in einem Pub essen. Für mich gab es eine gebratene Hähnchenbrust mit drei verschiedenen Salaten: Bohnen-Erbsen-Salat, Kartoffelsalat und Süßkartoffel-Kürbis-Artischocken-Salat.

Samstagnacht bin ich wieder aus England zurück geflogen und habe am Sonntag das schöne Wetter direkt für einen Ausflug mit anschließendem Picknick im Karlsruher Schlosspark genutzt. Es gab verschiedene Miniquiches mit grünem Spargel, Zuckerschoten, confierten Tomaten und Speck sowie frisches Obst. Plötzlich Sommer – herrlich war das!

Picknick mit verschiedenen Mini-Quiches und frischem Obst im Karlsruher Schlosspark

Gelesen:

Frauen entscheiden sich nicht für Altersarmut, unsere Gesellschaft entscheidet für sie – via Kaltmamsell.

Und 5 Anti-Food-Waste Tipps. Das mit dem Apfelessig muss ich ausprobieren!

Gut auf den Punkt gebracht fand ich auch diesen Beitrag: Europawahl – und (fast) alle so: Was wollen denn die jungen Leute?

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.