Wochenrückblick 24/2022

Diese Woche war ich etwas im Stress, an vielen Tagen im Büro in Karlsruhe zum Arbeiten und hatte keine Zeit, zu Hause zu kochen. Dafür habe ich diese Woche nach ewig langer Zwangspause endlich mal wieder ein Pastrami-Sandwich gegessen – und es war so gut wie gewohnt! Hier kommt der kurze und knackige kulinarische Wochenrückblick.

Gegessen:

Am Montag habe ich die neue Arbeitswoche mit einem Home Office-Arbeitstag begonnen. Mittags habe ich Reste gegessen, abends haben wir gegrillt. Für mich gab es Merguez und einen griechischen Salat.

Merguez vom Grill mit griechischem Salat

Am Dienstag war ich im Büro in Karlsruhe arbeiten. Mittags war ich im „Glashaus“ in Karlsruhe Mittagessen und habe erneut die Penne „scharfer Grieche“ gegessen, wie immer im Sommer.

Penne "scharfer Grieche" im Glashaus in Karlsruhe

Am Mittwochmorgen habe ich zum Frühstück Overnight Oats mit Stachelbeeren aus dem eigenen Garten gegessen. Momentan kann ich jeden Tag nicht nur Johannisbeeren, sondern auch eine gute Handvoll Stachelbeeren ernten und ich liebe es!

Overnight Oats mit Stachelbeeren und Hafermilch

Mittwochmittag war ich im Klauprecht in Karlsruhe Mittagessen. Ich habe mich für die Linsen-Bowl mit grünem Spargel, Feta und Walnüssen entschieden.

Linsen-Bowl mit grünem Spargel, Feta und Walnüssen im Klauprecht in Karlsruhe

Am Donnerstag war ich außer der Reihe nochmals im Büro in Karlsruhe arbeiten. Das habe ich genutzt, um endlich, endlich mal wieder ein Pastrami-Sandwich bei der Metzgerei Brath in Karlsruhe zu holen, denn: Donnerstag (und nur Donnerstag!) ist dort der Pastrami-Sandwich-Tag!

Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe

Gelesen:

„Normale Menschen“ von Sally Rooney hatte ich einer lieben Freundin geschenkt (ohne es selbst vorab gelesen zu haben) und mir jetzt von ihr ausgeliehen. Ich habe bisher ein Drittel gelesen und das Buch lässt mich etwas ratlos zurück. Die große Begeisterung, die der Roman bei vielen ausgelöst hat, kann ich bisher noch nicht nachvollziehen… Kommt hoffentlich noch! Und merke: künftig nur noch Bücher verschenken, die ich selbst bereits gelesen habe.

Buch "Normale Menschen" von Sally Rooney

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.