Wochenrückblick 31/2021 und Sommerpause!

Das war wieder eine gute (und leckere!) Woche. Zwei Tage war ich im Büro, drei Tage habe ich im Home Office gearbeitet. Das hat für Abwechslung auf dem Speiseplan gesorgt! Mehr dazu lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick – dem letzten vor der Blog-Sommerpause, die ich wie jedes Jahr bis Anfang September machen werde!

Gegessen:

Am Sonntag waren wir mal wieder bei meinen Eltern. Meine Mutter hat Rinderrouladen mit Spätzle und grünem Salat gekocht. Yummy!

Rinderrouladen mit Spätzle und Salat

Am Montag bin ich mit einem Home Office-Arbeitstag in die neue Woche gestartet. Morgens habe ich wie immer Overnight Oats gefrühstückt, dieses Mal mit Johannisbeeren und Heidelbeeren.

Overnight Oats mit Johannisbeeren und Heidelbeeren

Montagmittag habe ich Fussili mit Zucchini, Chili und Minze gekocht. Das Rezept findet ihr hier auf dem Blog.

Fussili mit Zucchini, Chili und Minze

Ich hatte noch eine angebrochene Packung frische Gnocchi im Kühlschrank, die weg musste. Außerdem noch ein angebrochenes Glas eingelegte Tomaten in Olivenöl, etwas Rucola und ein paar schon etwas schrumpelige Kirschtomaten. Daraus wurden gebratene Rumfort-Gnocchi mit allem, was rum liegt und fort muss. Lecker war das!

Rumfort-Gnocchi

Am Dienstag war ich zum Arbeiten wieder im Büro in Karlsruhe und habe die Mittagspause genutzt, um im asiatischen Restaurant Taumi in Karlsruhe mal wieder Tempura Sushi zu essen.

Tempura Sushi im Taumi in Karlsruhe

Am Mittwochmorgen bin ich erneut mit Overnight Oats in den Tag gestartet, dieses Mal mit Johannisbeeren, Heidelbeeren und einem Weinbergpfirsich. Ich liebe die aromatischen platten Pfirsiche!

Overnight Oats mit Pfirsich, Johannisbeeren und Heidelbeeren

Mittwoch war ich wieder im Büro zum Arbeiten und habe mittags die Gelegenheit genutzt, um im Klauprecht in Karlsruhe eine Gnocchi-Bowl mit Spinat und Quark zu essen. Yummy!

Gnocchi-Bowl mit Spinat im Klauprecht in Karlsruhe

Am Donnerstag habe ich im Home Office gearbeitet. Mittags gab es einen griechischen Nudelsalat mit Kritharaki (Reisnudeln), Linsen, Gurke, Tomate und Feta nach einem Rezept aus der aktuellen „Lecker“ für mich. Gut!

Griechischer Nudelsalat mit Kritharaki, Linsen, Kirschtomaten, Gurke, Feta und Oliven

Zum Abschluss der Home Office-Arbeitswoche habe ich am Freitag ein weiteres Rezept aus der aktuellen Ausgabe der „Lecker“ ausprobiert und für gut befunden: Süßkartoffel-Kumpir mit Kichererbsen-Tabouleh und Tahini-Joghurt. Frisch und lecker!

Süßkartoffel-Kumpir mit Kichererbsen-Tabouleh und Tahini-Joghurt

Gelesen:

Für den Sommerurlaub habe ich mir einen dicken Schmöker auf meinen Kindle geladen und freue mich auf „Das 8. Leben (Für Brilka)“ von Nino Haratischwili.

Buch "Das achte Leben (für Brilka) von Nino Haratischwili

Der Blog geht mit diesem Wochenrückblick wie jedes Jahr in die Sommerpause. Anfang September geht es hier wieder weiter. Bis dahin wünsche ich euch schöne Sommertage, bleibt gesund und lasst es euch gut gehen!

Print Friendly, PDF & Email

8 thoughts on “Wochenrückblick 31/2021 und Sommerpause!

  1. Liebe Juliane,
    ich wünsche dir einen wunderbaren Sommerurlaub mit viel Erholung, ausreichend Sonne, schönen Erlebnissen und kulinarischen highlights. Liebe Grüße Andrea

  2. Hallo Juliane,

    ich arbeite in Karlsruhe Nord, gibt es auch hier ein Restaurant oder Imbiss mit Sushi?
    Ansonsten schönen Urlaub,

    Petra

    1. Hallo Petra,
      in der Nordstadt/Nordweststadt von Karlsruhe bin ich gar nicht unterwegs und kann Dir daher nichts aus persönlicher Erfahrung empfehlen, tut mir leid!
      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.