Couscous-Spargel-Salat mit Rucola und Kirschtomaten

Momentan könnte ich jeden Tag Spargel essen! Mögt ihr lieber weißen oder grünen Spargel? Ich esse beides gern, koche aber einen Tick lieber mit grünem Spargel, weil man den nicht schälen muss 😉 Das Rezept für den Couscous-Spargel-Salat mit Rucola und Kirschtomaten schmeckt wunderbar frühlingshaft frisch, ist im Handumdrehen fertig und stammt von lecker.de.

Couscous-Spargel-Salat mit Rucola und Kirschtomaten

Rezept: Couscous-Spargel-Salat mit Rucola und Kirschtomaten

(für 2 Portionen)

Zutaten:

300g grüner Spargel  

2 EL Öl  

Salz, Pfeffer

Zucker  

75 g  Couscous  

1/2 TL  Gemüsebrühe (instant) 

100g Kirschtomaten  

30g Rucola  

2-3 Stängel Koriander

2 EL Walnusskerne  

2 EL Balsamico-Essig  

1 TL flüssiger Honig  

1/2 TL mittelscharfer Senf  

Zubereitung:

Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Spargel darin unter Wenden ca. 8 Minuten rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas ­Zucker würzen. Spargel beiseitestellen und auskühlen lassen.

Couscous und Brühe in einer Schüssel mischen, mit 125 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten abgedeckt quellen lassen. Couscous mit einer Gabel auflockern, auskühlen lassen.

Tomaten waschen und halbieren. Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und kleiner schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Koriander grob hacken. Walnüsse ebenfalls grob hacken.

Balsamico-Essig mit Honig, Senf, Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel vermischen. 1 EL Öl darunterschlagen. Spargel, Couscous, Kirschtomaten, Koriander und Rucola zum Dressing in die Schüssel geben, alles gut miteinander vermischen. Couscous-Spargel-Salat portionsweise auf Teller geben, mit den gehackten Walnüssen bestreuen und servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.