Porridge mit gebratenen Äpfeln und Kurkuma

Bevor jetzt überall der Frühling ausbricht, möchte ich euch noch gerne ein neues Lieblingsfrühstück für die kalte Jahreszeit zeigen: Das Porridge mit gebratenen Äpfeln und Kurkuma aus dem Kochbuch „Einfach himmlisch gesund“ von Lynn Hoefer trägt darin den schönen Titel „Glowing Golden Porridge“ und sorgt nicht nur durch die Zutaten, sondern auch durch den leckeren Geschmack für „Glow“, also strahlende Gesichter! Die Haferflocken werden mit Kurkuma, Zimt, Ingwer und einer Prise Salz und Pfeffer gewürzt. Das hört sich vielleicht erst mal unpassend an, schmeckt aber toll! Das Porridge gab es bei mir in den letzten Wochen mit schöner Regelmäßigkeit.

Porridge mit gebratenen Äpfeln und Kurkuma, Glowing Golden Porridge aus "Einfach himmlisch gesund"

Rezept: Porridge mit gebratenen Äpfeln und Kurkuma (Glowing Golden Porridge)

(für 1 Portion)

Zutaten:

1 EL ganze Mandeln

1/2 EL Kürbiskerne

1/2 Apfel

1 TL Zitronensaft

50g Haferflocken

175ml (Hafer-)Milch

1/2 TL Kurkuma

1/4 TL Zimt

1/2 TL frisch geriebener Ingwer

Salz, Pfeffer

30ml Orangensaft

1 TL Honig

Zubereitung:

Mandeln und Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen, beides grob hacken und beiseite stellen.

Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Einen halben Apfel in grobe Würfel schneiden, restlichen Apfel anderweitig verwenden. Etwas Wasser in die Pfanne geben, erhitzen und die Apfelwürfel mit dem Zitronensaft in die Pfanne geben. Äpfel bei geringer bis mittlerer Hitze in der Pfanne in ca. 5 Minuten weich kochen.

Haferflocken und (Hafer-)Milch in einen kleinen Topf geben, aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und Kurkuma, Zimt, frisch geriebenen Ingwer, eine Prise Salz, eine Prise Pfeffer und den Orangensaft zugeben. Alles gut miteinander vermischen und 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Das Glowing Golden Porridge mit Honig süßen und in eine Schüssel füllen. Gebratene Apfelstücke darauf verteilen, mit gerösteten Kürbiskernen und Mandeln bestreuen und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Porridge mit gebratenen Äpfeln und Kurkuma

  1. hallo Juliane,
    das klingt sehr lecker das Porridge. Bestimmt kommen wieder kältere Tage, an denen ein warmes Frühstück gut passt. Das Buch scheint dich ja sehr zu begeistern. Danke für den Einblick durch die Rezepte, die du uns zeigst. Einen schönen Tag wünscht Andrea

    1. Liebe Andrea,

      Danke Dir für Deinen netten Kommentar! Ja, ich denke auch, dass noch die ein oder andere passende Gelegenheit für ein warmes Frühstück kommen wird. Mich begeistern beide Bücher von Lynn Hoefer, sowohl ihr erstes Buch „Himmlisch gesund“ als auch der Nachfolger „Einfach himmlisch gesund“, aus dem dieses Rezept ist. Rundum gelungene Kochbücher mit tollen Rezepten, meiner Meinung nach!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.