Wochenrückblick 43/2020

Ich bin ja schon schwer in Weihnachtsstimmung – wie sieht es bei euch aus? Dieses Wochenende habe ich die ersten Plätzchen gebacken und dabei gleich drei neue Rezepte ausprobiert. Eines davon ist auf jeden Fall so lecker, dass ich es verbloggen werde! Ansonsten gab es diese Woche sehr viele Gerichte mit Linsen bei mir. Das war eigentlich gar nicht beabsichtigt, hat sich aber so ergeben und auch immer sehr gut geschmeckt! Was es alles mit (und ohne) Linsen gab, lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick.

Gegessen:

Am Sonntagabend haben wir das Wochenende sehr lecker mit Lammkoteletts mit orientalischem Linsen-Reis und Minzjoghurt ausklingen lassen. Muss ich noch mal kochen und mit der großen Kamera fotografieren, dann kommt das Rezept auf den Blog!

Lammkotelettes mit orientalischem Linsen-Reis, Minzjoghurt und Granatapfelkernen

Die Arbeitswoche begann am Montag mit einem schnellen Pastarezept als Home Office-Lunch: Das Rezept für die Spaghetti mit Petersilien-Oliven-Kapern-Pesto findet ihr bereits auf meinem Blog.

Nudeln mit Petersilien-Oliven-Kapern-Pesto

Am Dienstag habe ich ein weiteres Pasta-Rezept aus meinem Blogarchiv gekocht: Spaghetti mit Linsen-Bolognese. Sehr lecker!

Spaghetti mit Linsen-Bolognese

Am Mittwoch war ich ausnahmsweise mal wieder einen Tag im Büro in Karlsruhe arbeiten. Highlight des Bürotags war das Mittagessen, das ich mir beim „Klauprecht“ in Karlsruhe zum Mitnehmen vorbestellt und abgeholt habe: Eine „Red Bowl“ aka Chili mit Kidney-Bohnen, scharfem Tomatensugo, Rinderhackfleisch, Pancetta, Apfel-Paprika und einer sehr leckeren Kartoffel-Chili Creme. Super lecker und eine schöne Abwechslung zum ständigen selbst kochen!

Red Bowl zum Mitnehmen aus dem Klauprecht in Karlsruhe

Donnerstag war ich wieder zu Hause im Home Office und habe die restliche Linsen-Bolognese gegessen, diesmal mit Vollkorn-Penne. Noch mal sehr lecker!

Vollkorn-Penne mit Linsen-Bolognese

Ganz offensichtlich war diese Woche eine sehr linsen-lastige Woche, am Freitag gab es nämlich gleich noch mal Linsen bei mir! Die ofengerösteten Honigkarotten mit Linsen-Couscous und Joghurt waren super einfach in der Zubereitung und haben sehr gut geschmeckt – das Rezept werde ich demnächst verbloggen.

Ofengeröstete Honigkarotten auf Linsen-Couscous mit Joghurt, Kräutern und Granatapfelkernen

Am Samstag war es so knackig kalt, dass ich Lust auf Bratapfel bekommen habe. Ich habe einen etwas gesünderen Bratapfel mit einer Füllung aus getrockneten Feigen, Mandelstiften, Kokoschips und Honig gemacht – sehr lecker!

Gesünderer Bratapfel

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.