Schokokuchen mit Schokoglasur und Smarties für den Kindergeburtstag

Anfang November hatte meine Tochter Geburtstag und wurde 5 Jahre alt. Und mittlerweile hat sie auch klare Vorstellungen, was es an ihrem Geburtstag zu essen geben soll: Schokokuchen natürlich! Letztes Jahr habe ich ihr zum Geburtstag meinen bewährten Blitz-Schokokuchen in der Springform gebacken. Der ist geschmacklich top, allerdings löst die Optik bei einem kleinen Kind keine Begeisterungsstürme aus. Deshalb war klar: dieses Jahr muss ein Schokokuchen mit Schokoguss und Smarties (oder Gummibärchen!) her! Auf meiner Suche nach einem einfachen und schokoladig-leckeren Rezept bin ich mal wieder bei Lecker fündig geworden. Und der Schokokuchen mit Schokoglasur und Smarties war ein voller Erfolg – kann ich nur empfehlen!

Einfacher Schokokuchen mit Schokoglasur und Smarties für den Kindergeburtstag

Rezept: Einfacher Schokokuchen mit Schokoglasur und Smarties

(für eine Gugelhupfform)

Zutaten:

250 g Butter (weich)

200 g Zucker 

1 EL Vanillezucker 

Salz 

4  Eier (Gr. M) 

300 g Mehl 

65 g Backkakao 

1 Packung Backpulver 

125 ml Milch 

Zur Dekoration:

125 g dunkle Kuchglasur

Smarties oder andere Schokolinsen

Zubereitung:

Eine Gugelhupfform mit etwas Butter rundherum einfetten, mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben, mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig schlagen.

Eier nacheinander im Wechsel mit jeweils 1 EL Mehl hinzufügen und gut unterrühren. Dann das restliches Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch kurz unter die Butter-Zucker-Eier-Mischung rühren.

125 ml Wasser aufkochen, kurz abkühlen lassen und dann noch heiß unter den Teig rühren.

Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform geben und glatt streichen. Im heißen Backofen auf der untersten Schiene ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Den fertigen Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann den Schokokuchen aus der Form stürzen und auf dem Kuchengitter in ca. 2 Stunden vollständig auskühlen lassen.

Für die Schokoglasur den Beutel mit Kuchenglasur in einen Topf legen, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten darin liegen lassen. Dann den Beutel mit der Glasur herausnehmen, abtrocknen, durchkneten und an einer Ecke aufschneiden. Glasur gleichmäßig über den Schoko-Gugelhupf gießen und etwas antrocknen lassen, dann den Kuchen nach Belieben mit Smarties verzieren. Trocknen lassen.

Ein Stück Schokokuchen mit Schokoguss und Smarties
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.