Wochenrückblick 36/2020

Diese Woche war sehr erfolgreich – ich habe viele neue Rezepte ausprobiert und alle sind gut gelungen und haben gut geschmeckt! Außerdem gab es wieder ein Pastrami-Sandwich für mich und ich war nach langem auch mal wieder koreanisch essen. Mehr dazu lest ihr jetzt im kulinarischen Wochenrückblick!

Gegessen:

Am Montagmorgen habe ich mal etwas anderes gefrühstückt als sonst und ein neues Rezept ausprobiert: Rüebli-Müesli mit Apfelscheiben und getrockneten Feigen. Das war sehr lecker – und ich habe das Rezept auch bereits auf dem Blog veröffentlicht!

Rüebli-Müesli mit Apfel und getrockneten Feigen

Montagabend habe ich ein neues Rezept ausprobiert, das zwar nicht so richtig fotogen aussieht, aber ebenso schnell zubereitet wie lecker war: Penne mit gebratenem Chicorée, getrockneten Tomaten und Oliven.

Penne mit gebratenem Chicorée, getrockneten Tomaten und Oliven

Dienstagmittag war ich nach ewig langer Pause mal wieder im koreanischen Restaurant „Soban“ in Karlsruhe Mittagessen. Für mich gab es eine scharfe Nudelsuppe mit Teigtaschen, Ei und Lauch.

Scharfe Nudelsuppe mit Lauch, Teigtaschen und Ei im koreanischen Restaurant Soban in Karlsruhe

Dienstagabend habe ich nicht nur einen, sondern gleich zwei Flammkuchen gebacken. Als erstes einen Flammkuchen mit Birnenspalten, roten Zwiebeln, Parmaschinken und Ziegenfrischkäse

Flammkuchen mit Birnenspalten, Ziegenfrischkäse und Parmaschinken

… und dann noch einen Flammkuchen „alla caprese“ mit einem Belag aus passierten Tomaten, Mozzarella, Zwiebeln und Rosmarin. Lecker war das!

Flammkuchen "alla caprese" mit passierten Tomaten, Mozzarella, roten Zwiebeln und frischem Rosmarin

Am Mittwoch war ich im „Glashaus“ in Karlsruhe Mittagessen. Dieses Mal habe ich mich für die Penne mit Kürbis-Tomatensauce entschieden und es sehr genossen, noch mal draußen essen zu können!

Penne mit Kürbis-Tomaten-Sauce im Glashaus in Karlsruhe

Am Donnerstag habe ich mir mittags wie jede Woche ein Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe geholt. So gut!

Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe

Am Donnerstagabend habe ich für meine Tochter, ihre Kindergartenfreundin und mich Kartoffelsuppe mit Wienerle gekocht. Das geht einfach immer!

Kartoffelsuppe mit Wienerle

Gelesen:

Nachdem ich „Der nasse Fisch“ von Volker Kutscher ausgelesen habe, habe ich gerade die ersten Seiten von „Das Licht“ von T.C. Boyle gelesen. Ich bin gespannt!

Buch "Das Licht" von T.C. Boyle

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.