Wochenrückblick 7/2020

In dieser Woche enthält der kulinarische Wochenrückblick eine schöne Mischung aus alten, wiederentdeckten Rezepten aus meinem Blogarchiv, neuen Rezepten und Evergreens wie dem Pastrami-Sandwich oder dem Bun Bo.

Gegessen:

Am Montagabend habe ich ein neues Rezept aus der aktuellen „Lust auf Genuss“ ausprobiert: eine Wintersalat-Bowl mit mariniertem Rotkohl, Birnen und Walnusscrunch.

Wintersalat-Bowl mit mariniertem Rotkohl, Birne und Walnusscrunch

Am Dienstagmittag habe ich nach ewig langer Pause von sicherlich 2 Jahren mal wieder eine ganze Pizza Vegetaria im Paparazzi im Filmpalast am ZKM gegessen. Sehr lecker, aber davon bekomme ich immer irrsinnig Durst 😉

Pizza Vegetaria im Paparazzi im Filmpalast am ZKM in Karlsruhe

Am Mittwoch habe ich im Asia Schnellimbiss „Saigon“ in der Brauerstraße in Karlsruhe Bun Bo, scharfen Reisnudelsalat mit gebratenen Rindfleischstreifen, gegessen. Schmeckt immer!

Bun Bo im Asia Schnellimbiss Saigon in Karlsruhe

Mittwochabend habe ich eine Möhrensuppe mit Couscous, Feta und Walnüssen gekocht. Ein Essen, das meine Tochter (minus die Walnüsse und die Petersilie zur Garnitur) ebenfalls mit Genuss gegessen hat! Das Rezept habe ich bereits vor einiger Zeit (7 Jahren, hüstel…) auf dem Blog veröffentlicht.

Möhrensuppe mit Couscous, Feta und Walnüssen

Am Donnerstag gab es natürlich wieder ein Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath für mich. Die Kollegen haben dieses Mal „Brath“wurst mit Kartoffelpüree und Karotten gegessen und waren ebenfalls sehr zufrieden.

Pastrami-Sandwich von der Metzgerei Brath in Karlsruhe

Zum Abschluss der Arbeitswoche war ich am Freitagmittag im vegetarischen Imbiss „Glashaus“ in Karlsruhe und habe nach längerer Pause mal wieder den gefüllten Pfannkuchen mit Spinat, Tomaten, Feta und Salat gegessen.

Gefüllter Pfannkuchen mit Spinat, Feta und Tomate und Salat im Glashaus in Karlsruhe

Freitagabend habe ich einen echten Klassiker aus meinem eigenen Blog-Archiv gekocht: Honigglasierten Lachs mit Gurkensalat und scharfem Erdnusspesto nach einem Rezept aus Tim Mälzers erstem Kochbuch „Born to cook“. Uralt, aber immer noch lecker!

Honigglasierter Lachs mit Gurkensalat und scharfem Erdnusspesto nach Tim Mälzer

Am Samstag war ich nach dem Shopping in Karlsruhe mit meiner Tochter nach langer Zeit mal wieder im Purino in Karlsruhe. Dass Kinder unter 6 Jahren hier ein kostenloses Essen erhalten, wenn ein Erwachsener ein normales Essen bestellt, finde ich schon super, ebenso wie den Spielplatz direkt neben dem Restaurant. Wir waren natürlich an einem Samstagmittag nicht die einzigen mit der Idee, ins Purino zu gehen, haben aber dennoch sofort einen Platz bekommen und auch unsere Pizzen kamen zügig. Ich habe ein Pizza Verdure mit Avocado, Mozzarella, Rotweinzwiebeln und Kirschtomaten gegessen und meine Tochter eine kleine Pizza Salami.

Pizza Verdure im Purino in Karlsruhe

Gelesen:

Frau Kaltmamsell hat eine Lösung für den Umgang mit unerwünschten Tipps und Ratschlägen zu ihren gesundheitlichen Problemen gefunden. Ich bewundere weiterhin ihre Contenance!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.