Möhrensuppe mit Feta, Couscous und Walnüssen

Zwischen all den Plätzchen, Lebkuchen, Konfitüren etc. sind in den letzten Wochen die normalen Rezepte auf meinem Blog deutlich zu kurz gekommen. Aber auch wenn es vielleicht danach aussah, ich ernähre mich auch in der Weihnachtszeit nicht nur von Plätzchen und Co. 😉 Als Beweis gibt es heute mal wieder „was gscheits“ zu essen, nämlich eine schnelle Möhrensuppe mit Feta, Couscous und Walnüssen. Das Rezept habe ich in der aktuellen Ausgabe der „Lecker“ gefunden, die ich mir nach längerer Pause letzte Woche mal wieder gekauft habe, weil mich beim Durchblättern im Supermarkt einige Rezepte sofort angesprochen haben. Die Möhrensuppe ist völlig unkompliziert in der Zubereitung und durch die Einlage aus Couscous und Feta eine vollwertige, sättigende und wohlig wärmende Hauptmahlzeit, die meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt hat.

Rezept: Möhrensuppe mit Feta, Couscous und Walnüssen

(für 2 Portionen)
Zutaten:
400g Karotten (1/2 Bund)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
500ml Gemüsebrühe (selbstgemacht)
Salz, Pfeffer
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
40g Couscous
2 EL Walnusskerne
1 Stängel glatte Petersilie
100g Feta
1-2 EL Zitronensaft
Zubereitung:
Das Grün der Möhren entfernen. Möhren schälen und klein schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Möhren darin andünsten. Mit Kreuzkümmel bestäuben, kurz mit andünsten. Dann alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
Derweil den Couscous mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben und mit 75ml kochendem Wasser übergießen. Couscous abgedeckt 10 Minuten quellen lassen, dann mit einer Gabel auflockern. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Grob hacken. Walnusskerne ebenfalls grob hacken. Feta würfeln.
Die Hälfte des Fetas in die Suppe geben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Möhrensuppe portionsweise in tiefe Teller füllen, mit Couscous und dem restlichen zerbröckelten Feta anrichten und mit den gehackten Walnüssen und der Petersilie bestreuen.
Print Friendly, PDF & Email

19 thoughts on “Möhrensuppe mit Feta, Couscous und Walnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.