Spaghetti mit grünem Spargel

Bei diesem trüben Wetter, das ich momentan draußen sehe, hatte ich Lust auf ein Frühlingsessen. Daher gab es Spaghetti mit grünem Spargel! Genau das richtige, um den Frühling herbeizuessen…

Spaghetti mit grünem Spargel (2 Portionen)

Zutaten:
300g grüner Spargel
Spaghetti für 2 Esser
gehackte Walnüsse
etwas Mais
Olivenöl, Zitronensaft
Petersilie
Parmesan nach Belieben

Zubereitung:
Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. In daumenlange Stücke schneiden und im sprudelnden Salzwasser ca. 8 Minuten kochen. Derweil Spaghetti ebenfalls in reichlich sprudelndem Salzwasser kochen.
Spargel und Spaghetti abgießen. Spargel und Maiskörner im Öl anbraten, mit Zitronensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti, Walnüsse und Spargel mischen, mit gehackter Petersilie garnieren und nach Belieben Parmesan darüber reiben.

Ich habe die oben abgebildete Riesenportion ganz allein verdrückt, so gut hat es mir geschmeckt!
Print Friendly, PDF & Email

6 thoughts on “Spaghetti mit grünem Spargel

  1. Ich habe die letzten Tage mal „Diabetikerfreundlich“ (da familiäre Disposition meinerseits und so) gekocht und mein Mann verdrückte JEDEN Tag nach dem Essen noch mal vier Scheiben Brot mit Butter/Honig oder Nutella.

    1 1/2 bis 2 Portionen Deines Tellers sind da *schwupps* weg!

    Sieht lecker aus!

    LG Ex

  2. Guten Tag

    Euer Olinetagebuch hat Unsere Aufmerksamkeit gefesselt, für die Qualität der Rezepte

    Wir wurden froh dass Sie es auf Petitchef einschreiben, damit wir es bringen können.
    Petitchef ist ein Verzeichnis, dass mit einem Aktenzeichen, die besten Webseiten hat. Mehrere Olinetagebücher sind eingeschrieben und nutzen Ptitchef um sich bekannt zu machen.
    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" auf die höhere Stange.

    Mit freundlichen Grüssen.

    Vincent
    Petitchef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.