Glasnudelsalat im Salatwrap

Hattet ihr ein schönes Osterfest? Meines war sehr ruhig, erholsam und harmonisch im kleinen Kreis. Und natürlich gab es auch viel leckeres Essen. Jetzt heißt es wieder, etwas kürzer zu treten beim Schlemmen – weniger Süßes, mehr Frisches auf dem Teller! Da kommt das heutige Rezept für den leckeren Glasnudelsalat im Salatwrap genau recht. Das Rezept stammt aus dem tollen Kochbuch „Reisehunger“ von Nicole Stich.

Glasnudelsalat im Salatwrap

Rezept: Glasnudelsalat im Salatwrap

(für 2 kleinere Portionen und ca. 6 Salatstücke)

Zutaten:

25g Glasnudeln

1 Romana-Salatherz

1 kleine Karotte

1 Frühlingszwiebel

1/2 rote Chilischote

1 Schalotte

3 Stängel frischer Koriander

20g geröstete Erdnüsse

1 EL Limettensaft

1 EL Fischsauce

1 EL Rohrohrzucker

1 Knoblauchzehe

1cm frischer Ingwer

1 EL Sonnenblumenöl

150g Schweinehackfleisch

1/2 EL Sojasauce

1/2 EL Ketjap Manis

Chiliflocken

Meersalz

Zubereitung:

Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Salatblätter vom Salatkopf lösen, waschen und trocken tupfen. Karotte schälen, grob raspeln. Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein hacken. Chili putzen, längs aufschlitzen, Kerne und Scheidewände entfernen. Chilischote waschen und fein hacken. Schalotte schälen, fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Erdnüsse ebenfalls grob hacken.

Glasnudeln in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Glasnudeln mit der Schere in ca. 5cm lange Stücke schneiden.

Limettensaft, Fischsauce und Rohrohrzucker in einer kleinen Schüssel vermischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann in einer größeren Schüssel mit den Glasnudeln vermischen. Karotte, Frühlingszwiebel, Chili, Schalotte und die Hälfte der Erdnüsse und des Korianders untermischen.

Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin krümelig anbraten. Ingwer und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Mit Sojasauce, Ketjap Manis, Chiliflocken und Salz würzen. Hackfleisch mit dem Glasnudelsalat mischen.

Salatblätter auf einem großen Teller oder einer Platte verteilen. Auf jedes Salatblatt eine kleine Portion Glasnudelsalat geben. Mit den restlichen Erdnüssen und dem restlichen Koriander bestreuen und servieren.

Der Glasnudelsalat im Salatwrap kann mit der Hand gegessen werden!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.