Dinkel-Porridge mit Zimtbirne

Der Frühling kommt gerade nicht so richtig auf Touren – und bei den aktuellen niedrigen Temperaturen bleibe ich meiner Vorliebe für Overnight Oats und Porridge zum Frühstück erst mal weiter treu und bin dabei immer auf der Suche nach weiteren leckeren Porridge-Varianten. Kürzlich habe ich das Rezept für das Dinkel-Porridge mit Zimtbirne bei essen & trinken entdeckt, ausprobiert und sofort in mein Standardrepertoire aufgenommen! Geht schnell und schmeckt super – so mag ich das!

Dinkel-Porridge mit Zimtbirne

Rezept: Dinkel-Porridge mit Zimtbirne

(für 1 Portion)

Zutaten:

200ml Hafermilch

40g feinblättrige Dinkelflocken

Salz

1/2 reife, feste Birne

1 TL Zitronensaft

1/2 EL Butter

¼ TL Zimt

1 EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Milch und Dinkelflocken mit einer Prise Salz in einen kleinen Topf geben, aufkochen. Dann sofort die Hitze reduzieren und die Dinkelflocken bei geringer Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

In der Zwischenzeit die Birne waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Birnenviertel in dünne Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Birnen darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Birnen mit Zimt bestäuben und mit Agavendicksaft beträufeln. Kurz aufkochen lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Dinkel-Porridge in eine Müslischale füllen, die Zimtbirne darauf legen. Warm servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.