Köttbullar mit smashed potatoes, Gurken und Preiselbeeren

Bei Köttbullar denke ich ja sofort an Ikea. Tatsächlich habe ich im schwedischen Möbelhaus aber noch nie Köttbullar gegessen und kann nicht sagen, ob ich da bisher was verpasst habe und ob diese Köttbullar mit smashed potatoes aus dem Backofen, Gurken und Preiselbeeren jetzt genauso schmecken wie im Möbelhaus oder nicht. Mir hat diese Version nach einem Rezept aus der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Lecker“ jedenfalls sehr gut geschmeckt und vor den Augen meiner Tochter haben zumindest die Hackfleischbällchen und die Kartoffeln Gnade gefunden. Na also…

Köttbullar mit smashed potatoes aus dem Backofen, Gurken und Preiselbeeren

Rezept: Köttbullar mit smashed potatoes aus dem Backofen, Gurken und Preiselbeeren

(für 2 Portionen)

Zutaten:

300g kleine neue Kartoffeln

1/2 Zwiebel

1 kleine Knoblauchzehe

1 TL Butter

300g gemischtes Hackfleisch

1 Ei

2 EL Semmelbrösel

Salz, Pfeffer

Zucker

2 EL Olivenöl

150g Vollmilchjoghurt

1 EL Weißweinessig

1 TL grober Senf

1/2 Gurke

70g Preiselbeeren (aus dem Glas)

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in wenig Salzwasser zugedeckt 15 bis 20 Minuten kochen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Pfanne vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel, Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alle Zutaten mit den Händen vermischen. Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen ca. walnussgroße Bällchen formen und diese auf einer Hälfte des Backblechs verteilen.

Die Kartoffeln abgießen und mit einem Pfannenwender etwas platt drücken. Kartoffeln zu den Hackfleischbällchen auf das Blech legen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen.

Hackfleischbällchen und smashed potatoes im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Gurke waschen und ungeschält in feine Scheiben hobeln. Für das Joghurtdressing den Joghur mit Essig, Senf und 1 EL Olivenöl verrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Die smashed potatoes, Köttbullar und Gurken portionsweise auf Teller geben. Gurken mit dem Joghurtdressing übergießen. Je einen großen Klecks Preiselbeeren auf den Teller geben, sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Köttbullar mit smashed potatoes, Gurken und Preiselbeeren

  1. Hallo liebe Juliane,
    viel zu lange nicht mehr bei dir kommentiert! Dabei mag ich deine Rezepte so.
    Witzig: Geplant hatte ich eh Hackbällchen am Wochenende. Und jetzt gibts einfach mal genau das Rezept von dir. Genau so! Ich freu mich schon drauf!
    Liebe Grüße,
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.