Pasta mit Lachs und Spargel aus dem Ofen

Dieses Jahr habe ich gefühlt bisher recht wenig Spargel gegessen – und noch weniger neue Spargelrezepte ausprobiert! Daher wird es jetzt höchste Zeit für das erste neue Spargelrezept des Jahres: Pasta mit Lachs und Spargel aus dem Ofen! Das Rezept stammt von lecker.de und die meiste Arbeit erledigt dabei der Backofen. Dazu noch Mafaldine (oder andere breite Bandnudeln) abkochen und fertig ist ein frühlingsfrisches, leckeres Essen! Mag ich.

Pasta (Mafaldine) mit Lachs und Spargel aus dem Ofen

Rezept: Pasta mit Lachs und Spargel aus dem Ofen

(für 2 Portionen)

Zutaten:

500g grüner Spargel  

1,5 EL Olivenöl  

1 Bio-Zitrone

Salz, Pfeffer,

1/2 TL edelsüßes Paprikapulver

200g Lachsfilet (Stück) 

150g Mafaldine (oder andere breite Bandnudeln) 

75ml trockener Weißwein  

1 EL flüssiger Honig  

125g Ricotta  

3-4 Stängel frischer Basilikum  

Zubereitung:

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Die Spargelstangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und 1 EL Zitronenschale fein abreiben. Spargel mit 1 EL Öl, und Zitronenschale vermischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. 1 EL Öl, je ½ TL Salz und Paprikapulver verrühren. Den Lachs damit bestreichen. Fisch und Spargelstücke auf das Blech legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15–20 Minuten garen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach ­Packungsanweisung al dente kochen.

Nach ca. 10 Minuten Backzeit den Wein über Fisch und Spargel träufeln und den Fisch mit Honig bestreichen.

Ricotta mit 1-2 Esslöffeln Nudelwasser glatt ­rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und Basilikumblätter grob hacken.

Lachs und Spargel aus dem Ofen nehmen. Den Lachs mit Gabeln in Stücke zupfen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit Spargel, Lachs, Bratsud und Ricottacreme mischen. Pasta mit Lachs und Spargel portionsweise in tiefe Teller geben. Mit dem gehackten Basilikum bestreuen und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.