Penne mit gebratenem Chicorée

Jeden Tag zu Hause im Home Office kochen heißt auch: der Bedarf an schnellen, unkomplizierten Rezepten für die Mittagspause steigt wieder! Die Penne mit gebratenem Chicorée, getrockneten Tomaten, Oliven und Speck passen perfekt zu diesen Anforderungen, denn das Essen steht in weniger als 30 Minuten fertig auf dem Tisch. Das Rezept stammt von essen & trinken, wo ich immer wieder leckere Rezepte finde.

Penne mit gebratenem Chicorée, Tomaten, Oliven und Speck

Rezept: Penne mit gebratenem Chicorée, Tomaten, Oliven und Speck

(für 2 Portionen)

Zutaten:

50g Speckwürfel

1 Zehe Knoblauch

1 rote Zwiebel

2 Chicorée

30g getrocknete Tomaten (bevorzugt in Öl)

200 g Penne oder andere kurze Nudeln

Salz, Pfeffer

2 Stängel glatte Petersilie

2 EL schwarze Oliven ohne Kern

1 El Sonnenblumenöl

30 g Parmesan am Stück

Zubereitung:

Knoblauch und Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chicorée waschen, längs halbieren, Strunk keilförmig herausschneiden. Chicorée quer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Tomaten in feine Streifen schneiden.

Penne in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken. Oliven halbieren.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Speck und Knoblauch darin anbraten, nach 2 Minuten die Zwiebeln zugeben. Nach 4 Minuten Chicorée, Tomaten und Oliven zugeben und alles zusammen noch ca. 2-3 Minuten weiterbraten. Nudeln in die Pfanne geben, alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Penne mit gebratenem Chicorée portionsweise in tiefe Teller geben, mit Petersilie und frisch gehobelten Parmesanspänen bestreuen. Sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.