Linguine mit Spinat, getrockneten Tomaten und Walnüssen

Gerade bin ich wieder voll auf dem Pasta-Trip. Kohlenhydrate machen (mich) glücklich, das wissen regelmäßige Blogleser ja bereits. Aber ich habe tatsächlich zwischendurch auch mal Phasen, in denen ich recht wenig Nudeln esse. Gerade kann ich aber nicht genug von Nudeln bekommen. Diese Linguine mit Spinat, getrockneten Tomaten und Walnüssen nach einem Rezept aus der Februar-Ausgabe der „Lecker“ sind blitzschnell zubereitet und es werden eigentlich nur Zutaten verwendet, die ich fast immer zuhause vorrätig habe. Perfekt also, wenn mal keine Zeit zum Einkaufen war und aus dem Vorrat gekocht werden muss!
Rezept für Linguine mit Spinat, getrockneten Tomaten und Walnüssen





Rezept: Linguine mit Spinat, getrockneten Tomaten und Walnüssen
(für 2 Portionen)

Zutaten:
1/2 Zwiebel
6 getrocknete Tomaten (in Öl)
200g TK-Blattspinat
125ml Gemüsebrühe
50g Frischkäse
Salz, Pfeffer
200g Linguine oder andere dünne Nudeln
2 EL Walnusskerne
40g Parmesan am Stück

Zubereitung:
Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden. Dabei 1 EL Öl auffangen.

Linguine in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

1 EL Öl von den getrockneten Tomaten in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel und Tomaten darin andünsten. Gefrorenen Spinat und Gemüsebrühe zugeben, aufkochen lassen. Dann den Frischkäse einrühren, die Hitze reduzieren und den Spinat bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze ca. 8 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken und den Parmesan fein reiben. Spinat-Tomaten-Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Linguine in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit dem Spinat vermischen.

Linguine mit Spinat portionsweise in tiefe Teller geben, mit Walnüssen und Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

10 thoughts on “Linguine mit Spinat, getrockneten Tomaten und Walnüssen

    1. Hallo Traudel,
      freut mich sehr, dass Dir das Rezept für die Linguine mit Spinat und getrockneten Tomaten gefällt!
      Ich habe gerade die Druckfunktion wieder repariert und eingefügt, die war seit meiner Blogdesign-Änderung kaputt. Jetzt sollten die Beiträge über den "Print"-Button unten rechts wieder druckbar sein!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

  1. Oh Juliane,
    Du sprichst mir aus der Seele. Pasta macht glücklich und diese klingen wie Musik in meinen Ohren. Gerade habe ich eine Kinderpasta (Bolognese natürlich;-) auf dem Herd, aber ab und zu mal "Erwachsenenpasta" mit Spinat und Nüssen zum Beispiel, ist ein Genuss. Die mache ich ganz bald.
    Liebe Grüße
    Janina

  2. Hallo Juliane,

    Spinat, getrocknete Tomaten und Walnüsse, also die Kombination muss einfach gut schmecken. Da wir in den nächsten Tagen in den Urlaub fahren, muss ich allerdings gerade noch die ganzen Reste aufbrauchen. Neue Gerichte werden dann erst wieder nach dem Urlaub gekocht, da muss ich es mir gleich für Vormerken.

    LG
    Nina

    1. Hallo Nina,
      freut mich, dass Dir das Rezept für die Linguine zusagt. Das Rezept läuft nicht davon und kann auch gut bis nach Deinem Urlaub warten 😉 Ich wünsche Dir schöne Urlaubstage!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.