Penne mit Spinat und Zitronen-Bröseln

Um meinem Motto „Kohlenhydrate machen glücklich“ gerecht zu werden, gibt es heute mal wieder Nudeln! Genauer gesagt Penne mit Spinat und Zitronen-Bröseln nach einem Rezept von „essen & trinken“. Überschaubare Zutatenliste, steht in 20 Minuten fertig auf dem Tisch, schmeckt durch die Zitronen-Brösel schön frisch und: macht glücklich! Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack.
Rezept: Penne mit Spinat und Zitronen-Bröseln
(für 2 Portionen)
Zutaten:
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
300g Spinat (TK)
300g Penne (oder andere kurze Nudeln)
Salz, Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
50g Semmelbrösel
1 Bio-Zitrone
3 Stängel glatte Petersilie
20g frisch geriebener Parmesan
150g Crème fraiche
Zubereitung:
Schalotte schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen, ebenfalls fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten, Knoblauch kurz mitdünsten. Spinat und 2 EL Wasser Wasser zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
 
Die Penne in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. 
 
Für die Zitronen-Brösel die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 2 Tl Schale fein abreiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die Blätter grob hacken. Mit dem geriebenen Parmesan, der Zitronenschale und den Semmelbröseln mischen.
 
Die Crème fraiche unter den Spinat rühren und erhitzen. Spinat kurz pürieren, dann mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
 
Nudeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Penne abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Nach Belieben 2-3 EL Nudelkochwasser unter die Nudeln mischen. Penne portionsweise in tiefe Teller geben, mit den Zitronenbröseln bestreuen. Sofort servieren.
Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Penne mit Spinat und Zitronen-Bröseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.