Fingerfood: Lachs-Gurken-Spießchen mit Frischkäse

Heute gibt´s nur eine Kleinigkeit, die sich bestens z.B. für den Oster-Brunch und das Oster-Buffet eignet, schnell gemacht ist und schön frisch schmeckt: Lachs-Gurken-Spießchen mit Frischkäse! Die Inspiration für dieses Rezept habe ich bei Pinterest gefunden und die Spieße nach meinem Geschmack nachgebaut.
Rezept: Lachs-Gurken-Spießchen mit Frischkäse
(für ca. 10 Spieße)
Zutaten:
100g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1-2 EL Mineralwasser
Salz, Pfeffer
2 Stängel frischer Dill
1/2 Gurke
100g geräucherten Lachs
Zubereitung:
Frischkäse mit wenig Mineralwasser glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Der Frischkäse sollte nicht zu flüssig werden! Dill waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln zupfen. Blättchen fein hacken und unter den Frischkäse rühren.
Gurke schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Räucherlachs in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen.
Je eine Scheibe Gurke als Grundlage für ca. 1-2 TL Frischkäse verwenden, dann eine Stück Räucherlachs daraufsetzen. Einen Fingerfood-Spieß oder Zahnstocher durchstecken.
Ich habe die Spießchen zusätzlich noch in kleine Ikea-Teelichtgläser gesetzt, so läuft sicher nichts aus. Die Spieße lassen sich aber auch gut auf einer Platte nebeneinander servieren.
Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Fingerfood: Lachs-Gurken-Spießchen mit Frischkäse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.