Foodblogger-Kochduell auf der IFA 2012 in Berlin – ich war dabei!

Was für ein Wochenende! Ich bin immer noch ganz überwältigt. Ich war in Berlin. Ich war auf der IFA. Ich habe dort beim Foodblogger-Kochduell am AEG-Messestand mit Zorra vom Kochtopf aka „1x umrühren bitte“ und Annette von culinarypixel.de um die Wette gekocht. Ich habe Stefan Marquard kennengelernt. Und ich habe das erste Mal in einer Showküche live vor Messepublikum und der Internetgemeinde gekocht! Das alles muss jetzt erst mal in mein Bewusstsein einrieseln. Das Kochduell gewonnen hat übrigens Annette mit einer absolut souveränen Vorstellung und einem raffinierten Rezept, zweite wurde Zorra und ich habe den dritten Platz belegt. Für die extrem kurze Vorbereitungszeit bin ich damit trotz allem zufrieden – und es war ein unglaublich aufregendes, tolles und unvergessliches Erlebnis für mich! 
Stefan Marquard war das gesamte Kochduell über anwesend, hatte uns die ganze Zeit aufmerksam im Visier und hat uns immer wieder aus dem Hintergrund Tipps gegeben und angefeuert. Mich hat er beispielsweise immer wieder dazu aufgefordert, den Wok mit der Power-Taste anzuheizen!

Von meiner eigenen Koch-Session habe ich naturgemäß keine Bilder, aber ich hoffe, dass mir Zorra und Annette ihre Bilder noch zur Verfügung stellen, denn natürlich wurde ALLES dokumentiert – wir sind schließlich Blogger 🙂
Die 30 Minuten Kochen vergingen wie im Flug. Ich hatte das Gefühl, dass ich doch gerade erst angefangen habe und da hieß es auch schon: „Noch 15 Minuten!“ Oh weia! Zum Glück hat Sören, Profikoch aus Stefan Marquards Team, alle Kandidatinnen aufmerksam unterstützt und in meinem Fall Kirschtomaten halbiert, Kräuter fein gehackt, das Ciabatta geröstet und diskret die Hälfte des Gemüses wieder aus dem Wok entfernt, der überzuquellen drohte…. so wurde ich auch rechtzeitig innerhalb der vorgegebenen 30 Minuten mit meinem Gericht fertig und konnte der Jury drei Teller zum Probieren übergeben!
Dann ging es auch schon nahtlos weiter mit Zorras Auftritt. Wie ihr sehen könnt, war hinter der Kochtheke ein ordentliches Gedränge: Kameramann, Zorra, Koch Sören, Morderator Marco, Oberjuror Stefan Marquard! Da kommt garantiert keine Langeweile auf….
Zorra bei der Arbeit – immer unter den wachsamen Augen der beiden Kameramänner, außerdem gab es an der Decke noch eine dritte Kamera!
Zorras Gericht: Hähnchenspieße mit Zitronen-Couscous und einer Joghurtsauce. Den Hähnchenspieß (mit Geheimwaffen-Gewürz!) durfte ich auch probieren, er war köstlich! Vom Rest habe ich nichts mehr abbekommen 😉
Und dann waren auch schon Zorras 30 Minuten um und die dritte und letzte im Bunde war an der Reihe: Annette von culinarypixel.de.
Auch hier immer hilfsbereit im Hintergrund: Sören, der sich durch das Kochduell im Nu eine eigene Fangemeinde erobert hat. Ob Sören wohl auch bald bloggt und twittert? Es gäbe sicherlich einige, die das gerne sehen würden! 😉
Und hier das Sieger-Gericht von Annette: Kichererbsenpuffer mit Zucchini-Gurken-Salat und Lammcarrée. Leider habe ich nichts davon abbekommen, denn es hat sicherlich ebenso gut geschmeckt, wie es aussah und Stefan Marquard hat nicht ohne Grund die volle Punktzahl für dieses Gericht vergeben!
Auf der Social Media-Wall konnten wir jederzeit sehen, was unsere Fans und Follower gerade zum Kochduell twittern. Die Interaktion mit den Zuschauern des Live-Streams war das i-Tüpfelchen für uns, es war einfach  klasse, wie ihr uns alle während des Kochduells unterstützt habt! Hier amüsieren übrigens Zorra und ich uns gerade über bushcooks Tweet an Zorra: „Finger weg von Sören!“ 😉 

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle Fans und Leser, die mich unterstützt haben, und auch noch ein großes DANKE an unsere Blogger-„Fankurve“ vor Ort, bestehend aus Anne von Kekstester, Schokozwerg und Nyhet vom Charlottenblog, Shermin vom Magischen Kessel und Mariell von Ein Krümel in der Küche! Toll, dass ihr da wart! Schön, dass wir uns kennengelernt haben!

Print Friendly, PDF & Email

22 thoughts on “Foodblogger-Kochduell auf der IFA 2012 in Berlin – ich war dabei!

  1. Liebe Juliane,
    irgendwie war ich auch "dabei" 🙂
    Ich dachte mir beim schnippeln schon, dass das zuviel wird, du hast ganz automatisch beim Reden weitergeschnitten und geschnitten und geschnitten. Das ist ja auch lästig, wenn einen da ständig einer vollquatscht!
    Gut, dass du das dann im Wok noch gemerkt hast, da hab ich aufgeatmet und schöne Teller hast du fertig gebracht, die genau dich widergespiegelt haben.
    Hat viel Spaß gemacht, zuzuschauen!

  2. Hach.. meine späte Inkarnation als Fangirl – endlich habe ich meine Berufung gefunden. 😉 War wirklich sehr nett, dem Blog einen realen Menschen zuordnen zu können. Wenn es dich mal wieder nach Berlin verschlägt: Bitte melden zwecks Treffen, ja?

    Liebe Grüße

  3. Ich bin ein Foodblogger-Groupie 😀 Und stehe dazu!

    Es war ein aufregendes Wochenende und eine große Freude, Dich und Zorra und all die anderen kennenzulernen. Ich fühle mich bereichert und noch immer berauscht!

  4. Über wen hat eigentlich Zorra gesagt, sie rede wie ein Wasserfall? Hab das nur gehört, nicht gesehen. Fand ich so niedlich 🙂
    Und natürlich hab ich mir -danach- auch die Zuschauer angesehen. Man will ja neugi … informiert sein, gelle?

  5. Danke Dir für den tollen Bericht und die schönen Fotos. Besonders eins werde ich gleich weiterleiten…… Rate mal :-).

    Ihr habt das super gemacht und wir hatten riesigen Spaß.

  6. Juliane, von Deinem Gericht hast Du gar kein Foto?
    Ich hätte das gerne auch nochmal gesehen. Ihr habt Euch wacker geschlagen…ich hätte bestimmt vor Aufregung kein Wort rausgebracht! Ihr seid sehr sympathisch aufgetreten.

  7. Du bist aber schnell! Habe mit deinem Bericht das ganze nochmal durchlebt,einfach etwas entspannter. Klar habe ich Fotos. Ich schick sie dir nächste Woche, wenn ich wieder zuhause bin.

  8. Erstklassige Fotos, da merkt man richtig, wie sich so eine Kamera auszahlt.
    Kannst ja das Foto von deinem Gericht aus der "Vorberichterstattung" einschmuggeln. Merkt bestimmt kein Mensch. :o)

  9. Vielen Dank euch allen für eure lieben Kommentare! Ich habe mich sehr darüber gefreut. Jetzt kann ich es gar nicht erwarten, bis das Video wieder online gestellt wird und ich es mir auch endlich mal anschauen kann, ich habe es nämlich noch gar nicht gesehen…

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  10. Oh wie toll, ein richtig ausführlicher Bericht. Es war nicht nur lustig, sondern auch lecker. Und definitiv ein Highlight auf der von mir als sonst eher dröge wahrgenommenen IFA.

  11. Ich musste gerade mal nachlesen, wie es dir ergangen ist 🙂

    Muss ja toll gewesen sein und spannend, ich glaube, ich wäre vor Aufregung gestorben…. Schön, dass es dir so gut gefallen hat!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.