Couscous-Bowl mit grünem Spargel, Rucola, Zucchinistreifen und Avocado

Weiter geht es mit den frühlingsfrischen Rezepten auf dem Blog! Die Couscous-Bowl mit grünem Spargel, Rucola, Zucchinistreifen und Avocado ist wunderbar grün und knackig. Das Rezept habe ich bei Living at Home gefunden. Ich habe es etwas abgewandelt. Als erstes habe ich die im Original noch zusätzlich verwendeten Tiefkühlerbsen weggelassen, weil mir das dann doch zu viele Komponenten auf dem Teller waren. Und dann habe ich die Zucchinistreifen, die im Originalrezept roh belassen werden, noch kurz mit dem Spargel in der Pfanne angebraten. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden: die Couscous-Bowl sah nicht nur super aus, sondern hat auch noch sehr gut geschmeckt! Und vegan ist das Gericht obendrein.

Couscous-Bowl mit grünem Spargel, Rucola, Zucchinistreifen und Avocado

Rezept: Couscous-Bowl mit grünem Spargel, Rucola, Zucchinistreifen und Avocado

(für 2 Portionen)

Zutaten:

1 TL Fenchelsamen

1 Biozitrone

100g Couscous

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer 

50g Rucola

1 kleine Zucchini

500g grüner Spargel 

1 Avocado (reif)

Cayennepfeffer

50ml Orangensaft

1/2 EL Agavensirup

1 EL geröstete Cashewkerne

2-3 Stängel frische Minze

Zubereitung:

Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und auspressen.

Couscous mit Fenchelsamen in eine Schüssel geben, salzen. Mit 125ml kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 10 Minuten quellen lassen. Anschließend den Couscous mit einer Gabel auflockern und mit 1 EL Olivenöl, der Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft vermischen.

Die Schale einer Zitrone fein abreiben, beide Zitronen auspressen. Couscous mit 200 ml kaltem Wasser, 1 El Olivenöl, Zitronenschale, 2 El -saft, Fenchelsamen und etwas Salz in einer Schüssel mischen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

Rucola waschen, trocken schleudern und verlesen. In mundgerechte Stücke zupfen. Zucchini waschen, Enden abschneiden und die Zucchini mit dem Sparschäler längs in dünne Scheiben hobeln. Spargel waschen, holzige Enden großzügig abschneiden und die Spargelstangen in ca. 5cm lange Stücke schneiden. In einer Pfanne 1 El Öl erhitzen und die Spargelstücke darin ca. 2 Minuten rundherum kräftig anbraten, dann die Zucchinischeiben zugeben und weitere 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch im Ganzen aus der Schale lösen. Eine Avocadohälfte für den Avocado-Dip in ein hohes Gefäß geben, mit 1-2 EL Zitronensaft, 1-2 EL Wasser, etwas Salz und Cayennepfeffer mit einem Pürierstab fein pürieren. Die übrige Avocadohälfte in dünne Scheiben schneiden.

Für das Dressing 2 EL Zitronensaft mit Orangensaft, Agavensirup und 2 EL Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Couscous portionsweise in tiefe Teller geben. Spargel, Zucchini, Rucola und Avocado-Dip darauf anrichten und die Salatsauce über das Gemüse träufeln. Avocadoscheiben darauf setzen.

Die Cashewkerne grob hacken. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Ebenfalls grob hacken und mit den Cashewkernen auf der Couscous-Bowl verteilen. Sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.