Spaghetti mit Räucherlachs, Kirschtomaten und Pimientos de Padrón

Das heutige Rezept habe ich in letzter Zeit schon mehrmals gekocht – man braucht nur wenige Zutaten, es geht super schnell und schmeckt prima! Und: endlich wieder gegrillte/gebratene Pimientos de Padrón. hier kombiniert mit Räucherlachs, saftigen Tomaten und Pasta. Das Rezept für die köstlichen Spaghetti mit Räucherlachs, Kirschtomaten und Pimientos de Padrón stammt von lecker.de.

Spaghetti mit Räucherlachs, Kirschtomaten und Pimientos de Padrón

Rezept: Spaghetti mit Räucherlachs, Kirschtomaten und Pimientos de Padrón

(für 2 Portionen)

Zutaten:

75g Pimientos de Padrón

250g Kirschtomaten  

1/2  Zwiebel  

2-3 Stängel frischer Dill  

250g  Spaghetti  

Meersalz, Pfeffer  

2 EL Olivenöl  

125g geräucherter Lachs (in Scheiben oder am Stück) 

Zubereitung:

Pimientos waschen und abtrocknen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen, halbieren und eine Hälfte fein würfeln. Restliche Zwiebel anderweitig verwenden. Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen von den Stängeln abzupfen und Dill grob hacken.

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pimientos darin bei mittlerer Hitze rund­herum 3–4 Minuten braten, bis sie an einigen Stellen braun werden. Mit Meersalz würzen und herausnehmen. Zwiebel und Kirschtomaten im heißen Bratfett 3–4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Lachs in kleine Stücke zupfen oder schneiden. Pfanne vom Herd nehmen. Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit dem Lachs und den Pimientos zu den Zwiebeln in die PFanne geben. Alles gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti mit Lachs und Pimientos portionsweise auf tiefe Teller verteilen. Mit Dill bestreuen und sofort servieren.

, , , , , , ,
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.