Zum Grillen: Tomaten-Salzmandel-Dip

Bevor der Sommer ganz vorbei ist, muss ich noch einige leckere Grillrezepte teilen, die ich in den letzten Wochen ausprobiert und für gut befunden habe! Das Rezept für den Tomaten-Salzmandel-Dip habe ich auf der Lecker-Webseite entdeckt. Der Tomaten-Salzmandel-Dip ist super einfach und schnell zubereitet und schmeckt klasse zu gegrilltem Fleisch (wir hatten sous-vide gegartes und auf dem Grill finalisiertes Flank Steak dazu) oder auch einfach nur solo aufs Brot!

Rezept für Tomaten-Salzmandel-Dip zum Grillen

Rezept: Tomaten-Salzmandel-Dip

(für 2-3 Personen)

Zutaten:

2 EL  Salzmandeln

2 Stängel frischer  Thymian 

1/2 Glas  getrocknete Tomaten in Kräuter-Marinade (370 ml) 

3 EL  schwarze Oliven ohne Stein 

1 EL  Tomatenmark 

75 g  Doppelrahm-Frischkäse 

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Salzmandeln grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen. Tomaten in ein Sieb gießen, Flüssigkeit auffangen und gut abtropfen lassen.

Oliven (bis auf 3 zum Garnieren) und Tomaten grob hacken.

2 EL des Tomatenöls abmessen. Tomaten, Oliven, 3/4 des Thymians und Tomatenöl in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.

Tomatenmark, Frischkäse und 1-2 EL Wasser zugeben, alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salzmandeln, bis auf einen TL, unterrühren.

Zum Servieren den Tomaten-Salzmandel-Dip in eine kleine Schüssel geben und mit den ganzen Oliven, den restlichen Salzmandeln und dem restlichen Thymian garnieren.

   

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Zum Grillen: Tomaten-Salzmandel-Dip

  1. Hallo Juliane,

    das klingt lecker. Darf ich zum Verständnis nochmal fragen: Hatte dein Glas 370 ml oder ist das die Menge, die du gesamt verwendestß ICh kaufe meine immer lose im Bioladen, deswegen die Frage.
    Danke und einen schönen Tag noch 😉 wünscht ein ehemals „Karlsruher Kindel“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.