Eingelegte Mirabellen in Vanille-Wodka

Heute folgt nach dem Mirabellenkuchen mit Nuss-Streuseln und der Mirabellenmarmelade mit Vanille das dritte Mirabellenrezept zur Verwertung von 3kg Mirabellen. Und heute wird es hochprozentig! Die eingelegten Mirabellen in Vanille-Wodka haben es gewaltig in sich und sind definitiv nur etwas für Volljährige und für Tage/Abende, an denen man nicht mehr Auto fahren muss! Nüchtern ist man nämlich danach nicht mehr… 😉 Aber lecker sind sie, und ganz einfach gemacht. Das Rezept habe ich auf der Brigitte-Webseite gefunden.

Rezept für eingelegte Mirabellen in Vanille-Wodka

Rezept: Eingelegte Mirabellen in Vanille-Wodka
(für 2 Gläser à 750ml)

Zutaten:
1 Vanilleschote
500ml Wodka
500g Mirabellen
175g Rohrohrzucker

Zubereitung:
Gläser mit kochendem Wasser ausspülen.

Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Vanillemark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark und Wodka miteinander vermengen.
Mirabellen waschen, abtropfen lassen und die Schale mit einem scharfen Messer einritzen.
Mirabellen, Zucker und die ausgekratze Vanilleschote in die Gläser füllen. Dann den Vanille-Wodka über die Mirabellen gießen, so dass alle Mirabellen vollständig bedeckt sind. Gläser verschließen und die Mirabellen mindestens zwei Wochen ziehen lassen.
Gläser nach dem Anbrechen im Kühlschrank aufbewahren. Die eingelegten Mirabellen in Vanille-Wodka sind im Kühlschrank ca. 3 Monate haltbar.
Die eingelegten Mirabellen schmecken als Dessert zusammen mit Vanilleeis oder als Drink aufgefüllt mit Sekt.

Eingelegte Mirabellen in Vodka mit Vanille
Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Eingelegte Mirabellen in Vanille-Wodka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.