Knackiger Babyspinat-Salat mit Orangen-Filets und Feta

Weiter geht es mit schneller, leichter Küche! Noch vor Weihnachten ist ein neues, tolles Kochbuch bei mir eingezogen: „Tender. Gemüse: Von der Aubergine bis zur Zwiebel“ von Nigel Slater. Dieses Buch gefällt mir richtig gut: einfach zuzubereitende, aber raffinierte Rezepte, Hintergrundinformationen zum eigenen Anbau der vorgestellten Gemüsesorten und eine Liebeserklärung an den eigenen Küchengarten. Genau mein Fall! Heute gibt es das erste Rezept daraus, das im Handumdrehen gemacht ist und ebenso schnell verspeist: Ein knackiger Babyspinat-Salat mit Orangen-Filets und Feta. Einfach gut!
Babyspinat-Salat mit Orangenfilets und Feta

Rezept: Babyspinat-Salat mit Orangen-Filets und Feta 

(für 2 Portionen)
Zutaten:
100g Baby-Spinat
1 Orange
100g Fetakäse
2 EL Walnussöl
2 EL Olivenöl
Pfeffer
Zubereitung:
Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Orange schälen, so dass die weiße Haut komplett entfernt ist. Orange filetieren, dabei den austretenden Saft auffangen. Feta in Würfel schneiden.
Walnussöl und Olivenöl in eine große Salatschüssel geben, miteinander verquirlen und mit schwarzem Pfeffer würzen. Aufgefangenen Orangensaft zugeben, unterrühren. Salat, Orangenfilets und Fetawürfel zum Dressing in die Schüssel geben. Salat mit dem Dressing vermischen und sofort servieren.
„Tender. Gemüse“ werde ich euch noch näher vorstellen, wenn ich noch mehr Gerichte daraus ausprobiert habe. Bis jetzt ist mein Eindruck von diesem Buch hervorragend und ich habe mir noch viele weitere Rezepte zum Nachkochen markiert!
Print Friendly, PDF & Email

8 thoughts on “Knackiger Babyspinat-Salat mit Orangen-Filets und Feta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.