Der Partynachtisch und ein vergessenes Jubiläum

Vor lauter „Welchen Nachtisch bringe ich zur Party mit?“ habe ich doch glatt meinen 1-jährigen Blog-Geburtstag vergessen! Am 23.10.2008 habe ich meinen ersten Blogeintrag auf „Schöner Tag noch!“ geschrieben. Die Zeit verging wie im Flug und es macht mir immer noch einen Riesenspaß. Eure Blogs sind mittlerweile meine wichtigste Inspirationsquelle! Und natürlich freue ich mich über fast 28.000 Besuche und mittlerweile 63 regelmäßige Leser meines Blogs- ein ganz herzliches Dankeschön an euch, auch an die stillen Leser!

So, jetzt aber zum Partynachtisch. Noch mal vielen Dank für eure vielen tollen Rezeptvorschläge – und Ute, Dein Mousse au chocolat-Rezept werde ich auf jeden Fall umsetzen 🙂

Mitgebracht habe ich zur Party am Samstag dann doch den Hessischen Apfeltraum, der ratzfatz gemacht war und dabei sehr lecker geschmeckt hat. Bei den anderen Partygästen kam er auch gut an. Das Rezept gibt es hier bei chefkoch.de. Ich musste aber natürlich auch reichlich von den anderen Nachtischen, nämlich einer Schokoladentarte und einem Himbeer-Baiser-Auflauf, essen – klar, oder? 😉


Hach, da hätte ich ja jetzt schon wieder Lust drauf, wenn ich mir die Fotos noch mal anschaue … 😉
Print Friendly, PDF & Email

7 thoughts on “Der Partynachtisch und ein vergessenes Jubiläum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.