Bärlauch-Erbsen-Suppe mit Schmand

Es geht weiter mit neuen Bärlauch-Rezepten! Das Rezept für die schnelle, leckere Bärlauch-Erbsen-Suppe mit Schmand habe ich auf der Lecker-Webseite gefunden. Die knallgrüne Farbe kommt durch die Erbsen zustande, das Süppchen schmeckt durch die Zugabe von Kartoffeln, Erbsen und Minze nur leicht nach Bärlauch – sehr fein! Und dabei wieder ratzfatz zubereitet.

Bärlauch-Erbsen-Suppe mit Schmand

Rezept: Bärlauch-Erbsen-Suppe mit Schmand
(für 2 Portionen als Hauptgericht)

Zutaten:
1 Schalotte
250g mehligkochende Kartoffeln
1 EL Olivenöl
600ml Gemüsebrühe
300g Erbsen (TK)
8-10 Blätter Bärlauch
2 Stängel Minze
Salz, Pfeffer
4 EL Schmand (oder Crème fraiche)

Zubereitung:
Schalotte schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten und Kartoffeln darin 1 Minute andünsten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Gefrorene Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Bärlauch und Minze waschen, trocken schütteln und beides grob hacken. Etwas Bärlauch für die Garnitur beiseite legen, restlichen Bärlauch und Minze in den Suppentopf geben. Topf vom Herd nehmen und die Bärlauch-Erbsen-Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bärlauch-Erbsen-Suppe portionsweise in tiefe Teller füllen, mit jeweils 1-2 EL Schmand garnieren. Restlichen Bärlauch darüber streuen, sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.