Nachgemacht: Schnelle Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

Bei Mareen von kochend-heiss.de habe ich vor ein paar Tagen ein Rezept für eine Tomaten-Ziegenkäse-Tarte gesehen. Das Rezept und die schönen Fotos haben sofort meine Aufmerksamkeit erweckt und heute habe ich sie auch schon nachgebacken!
Das Rezept stammt mal wieder aus der Zeitschrift „Lecker“, ich habe lediglich die verwendeten Mengen auf eine Portion angepasst. Ein schnell gemachtes, leckeres, vegetarisches Abendessen!
Rezept: Tomaten-Ziegenkäse-Tarte
(1 Portion)
Zutaten:
2 Platten TK-Blätterteig
250g Cherry-Tomaten
etwas Thymian (frisch od. getrocknet)
1 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
ca. 100g Ziegenfrischkäse
1 EL gutes Olivenöl
1 EL Milch
Zubereitung:
Blätterteig etwas antauen lassen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Cherrytomaten waschen und halbieren. Eine Tarteform mit Backpapier auslegen. Blätterteig in die Form legen, Rand etwas hochziehen. Boden mit Semmelbröseln bestreuen. Cherrytomaten mit der Schnittfläche nach oben auf den Blätterteigboden legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian bestreuen. Ziegenkäse zerbröckeln und über die Tomaten geben, mit Öl beträufeln. Den Teigrand mit etwas Milch bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 25 Minuten backen.
Print Friendly, PDF & Email

7 thoughts on “Nachgemacht: Schnelle Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.